• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Wesermarsch-Teams räumen kräftig ab

02.05.2019

Seefeld Auch die Nachwuchstalente im Straßenboßeln haben bei den Mannschaftsmeisterschaften des Klootschießer-Landesverbandes Oldenburg (KLVO) in Seefeld mit viel Elan und Begeisterung ihr Können im Umgang mit der Kugel bewiesen. Ganze Arbeit war dabei auch für die Betreuer und Anzeiger in den Teams gefordert. Einige Vereine hatten ja gleich mit mehreren Teams den Sprung zu den Titelkämpfen geschafft. Das sorgte auch für Begeisterung bei dem Landesvorsitzenden Helmut Riesner.

Am erfolgreichsten in den Jugendwettbewerben waren mit je zwei Titeln Moorriem und Ruttel. Die Wesermärschler stellten die Sieger in der der weiblichen Jugend B und E. Die Rutteler gewannen – passend zum 100-jährigen Vereinsbestehen – mit den A- und C-Jungen.

Dass es auch im Boßeln immer schwieriger wird, genügend Nachwuchskräfte zu gewinnen, zeigt die Tatsache, dass gleich sieben Spielgemeinschaften (Vorjahr: 3) gebildet werden mussten, um die Vierer-Mannschaftsstärke zu erreichen.

Jungen

In der männlichen A-Jugend gab es eine ganz knappe Entscheidung um die Medaillenplätze. Es gewann Ruttel mit 51 Wurf. Lediglich drei Meter gaben den Ausschlag über Silber bei 53 Wurf zugunsten von Moorriem gegenüber Titelverteidiger Torsholt. Langendamm/Dangastermoor (56 Wurf) belegte den vierten Rang.

Bei den B-Jungen siegte Spohle (41) souverän vor Zetel/Osterende (45) und Torsholt (47). Der Favorit und amtierende FKV-Meister Ruttel setzte sich mit der Spitzenleistung von 40 Wurf erneut bei den C-Jungen durch. Silber ging an Spohle (47) vor Moorriem (48).

In der männlichen D-Jugend hatte bei je 47 Wurf Schweinebrück (plus 45 m) knapp die Nase vorn vor Büppel (plus 6 m). Bronze gewann Schweewarden (49). Nach Silber im Vorjahr holten sich nun die Mentzhauser E-Jungen mit deutlichem Vorsprung (39) den Titel in ihrer Altersklasse. Vizemeister wurde Steinhausen (46) vor den wurfgleichen Teams (beide 47) aus Rosenberg (plus 55 m) und Torsholt (plus 51 m).

Bei den F-Jungen bejubelte Schweewarden (35) den Titel. Dahinter gaben bei 37 Wurf zwei Meter den Ausschlag zu Silber und Bronze. Schweinebrück (plus 72 m) landete vor der SG Mentzhausen/Kreuzmoor (plus 70 m). Fünfter wurde Büppel (42).

Mädchen

In der weiblichen A-Jugend ergatterte Rosenberg (45) den Goldrang. Silber ging an die SG Petersfeld/Hollwege (49), Bronze an Kreuzmoor (50). Nach dem Vorjahrestitel in der C-Jugend starteten die Moorriemerinnen (50) nun gleich in der B-Jugend wieder durch. Silber ging an Spohle (52) vor Grabstede (55).

Meister bei den C-Mädchen wurde Torsholt (44) vor Schweinebrück (47) und Spohle (52). Knapper ging es in der D-Jugend zu: Es siegte Kreuzmoor (52) vor Schweinebrück (53) und Grabstede (54). Über den Titel in der E-Jugend freuten sich die Talente aus Moorriem (46). Dahinter reihten sich die SG Ruttel/Bentstreek (48), Grabstede (54) und Büppel (56) ein. Mit Moorriem/Salzendeich lag eine Spielgemeinschaft in der F-Jugend (41) klar vorn. Bei jeweils 46 Wurf gingen die Silbermedaillen an Kreuzmoor (plus 38 m), während Spohle (plus 11 m) Bronze erhielt.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/wesermarsch/fotos 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.