• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Großer Präsentkorb für den Sportleiter

07.06.2018

Seefeld Reinhard und Nelli Jäschke haben die Sportleitung und die Jugendsportleitung im Schützenverein Seefeld übernommen. Ihre Vorgänger Heinz und Brigitte Eggers hatten ihre Ämter jetzt in der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim abgegeben – beide aus gesundheitlichen Gründen.

Der Erste Vorsitzende Henning Belitz würdigte den langjährigen Einsatz des Ehepaars Eggers. Heinz Eggers habe „einen tollen Job als Sportleiter gemacht“, sagte Belitz und überreichte ihm einen sehr gut gefüllten Präsentkorb. Nach dem Ende der Versammlung gab Eggers sein Amt ab, teilte die Schriftführerin Gyde Riesner mit.

Ihr Schützenfest

feiern die Seefelder Schützen am übernächsten Wochenende. Los geht‘s am Freitag, 15. Juni, um 19.30 Uhr mit einem Spieleabend im Festzelt. Am Sonnabend, 16. Juni, folgen der Altennachmittag und ab 20 Uhr der Schützenball mit DJ Jörg Thiel. Am Sonntag, 17. Juni, geht es weiter mit dem Königsfrühstück, dem Umzug ab 14.30 Uhr und einem Kaffeenachmittag.

Auch dem übrigen Vorstand sprach Henning Belitz seinen Dank und seine Anerkennung aus. „Die Moral der Aktiven ist hervorragend“, bilanziert der Vereinschef. Das gelte auch für die Sportler, deren Zahl durch Austritte und Krankheiten auf 14 zurückgegangen ist.

Heinz Eggers sprach in seinem letzten Jahresbericht von einer angespannten Personaldecke und regte ein Umdenken an. Diskutiert werden müsse über gemischte Mannschaften oder Schießsport-Gemeinschaften mit anderen Vereinen.

Henning Belitz verlieh in seinem Jahresbericht seiner Freude Ausdruck, dass die Veranstaltungen des Vereins im vergangenen Jahr gut gelaufen seien. Das gelte auch für das Schützenfest, das 2017 zusammen mit der 50-Jahr-Feier des Fanfaren- und Spielmannszuges gefeiert worden war. Ein Tiefpunkt war der Wechsel der Bogensparte zum Turnverein.

Auch aus dem Schützenhaus hatte der Vorsitzende Positives zu berichten: Der Luftgewehrstand ist soweit umgebaut, dass er den aktuellen Richtlinien entspricht, und der Aufenthaltsraum ist mit einem neuen Fußboden ausgestattet worden.

Zum neuen Kassenprüfer wählten die anwesenden Mitglieder Lüder Bischoff.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.