• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Seit 20 Jahren Spaß an der Bewegung

27.03.2015

Brake „Und jetzt das linke Bein heben und dann das rechte. Die Entspannung kommt erst am Ende“, schallt es durch die Kreissporthalle. Malgorzata Laskowska hält ihre Herz-Kreislauf Präventionsgruppe liebevoll, aber bestimmend auf Trab. Vor 20 Jahren hat die gebürtige Polin und Diplom-Sportlehrerin die Runde ins Leben gerufen.

„Das ist eine ganz tolle Gruppe. Sechs der 14 Teilnehmer sind von Anfang an dabei“, freut sich die 53-Jährige. Alle kennen sich gut und seien ein eingespieltes Team. Angefangen hat alles mit einem Herz-Kreislaufkursus des damaligen Braker Turnverein. „Uns hat es so gut gefallen, dass wir Malgorzata gebeten haben, mit uns weiter zu machen“, erzählen Marion und Uwe Gries. Nach aufkommenden Herzproblemen ihres Mannes habe sie gemerkt, dass es ihnen gut tue, gemeinsam mit anderen Sport zu treiben, so die 73-Jährige.

Auch das Ehepaar Rosemarie und Arno Wagner gehört seit 20 Jahren der Gruppe an. Ihr Antrieb: der Spaß. „Die Vielfalt ist einfach toll. Wir machen alles, was Spaß macht, und man kennt sich so gut, dass man sich auch mal anfrotzeln kann“, lacht die 67-Jährige.

Zum Programm gehört eine Aufwärmphase, auf die eine Gymnastikeinheit folgt. „Dann tun wir etwas für die Ausdauer, spielen Badminton oder Fußball“, erzählt Malgorzata Laskowska. Am Ende gebe es immer eine Entspannungsphase.

Zwischendurch werde immer wieder der Puls gemessen. „Das ist wichtig, damit sich niemand überanstrengt.“ Dabei muss die Sportlehrerin auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Teilnehmer eingehen. „Einige sind trainierter als andere. Jeder macht das, was er kann und nicht mehr“, fasst sie zusammen. Bei den Übungen gehe es vor allem um alltägliche Bewegungen, die trainiert werden sollen.

Um die Gruppengemeinschaft zu stärken, veranstaltet die humorvolle Runde regelmäßig Fahrrad- und Grünkohltouren, Spargelessen und andere Unternehmungen. „Dabei geht es auch immer um Bewegung“, versichert die Gruppenleiterin.

Ob dies das Geheimnis für das 20-jährige Bestehen der Herz- Kreislaufpräventionsgruppe ist, weiß Malgorzata Laskowska nicht. „Ich weiß aber, dass es sehr viel Spaß macht mit den Gruppenmitgliedern.“ Und das seit inzwischen 20 Jahren.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/wesermarsch 
Video

Ann-Christin Scharf Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.