• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Sergej Müller schießt TuS Elsfleth ins Endspiel

16.10.2015

Elsfleth Dicke Überraschung im Kreisliga-Pokal: Die in der 1. Kreisklasse spielenden Fußballer des TuS Elsfleth haben am Mittwoch im Halbfinale den Kreisligisten 1.FC Nordenham daheim mit 4:0 (1:0) besiegt. Im Finale erwarten sie die Spielvereinigung Berne.

In der ersten Halbzeit schien es, als könnten die Gäste ihre Favoritenrolle bestätigen. „Wir haben ein gutes Spiel gemacht und hätten zur Pause eigentlich führen müssen“, sagte FCN-Coach Rainer Hotopp. „Aber wir haben unsere Chancen nicht genutzt.“ Elsfleths Trainer Ole Erdmann sah es ähnlich. „Wir haben stellenweise Glück gehabt. Unser Torwarttrainer Florian Büsing hat uns mit seinen Paraden im Spiel gehalten.“

Mehr noch: Zur Pause führten die Gastgeber mit 1:0: Sergej Müller hatte getroffen, weil ihm der Ball bei einem Flankenversuch über den Schlappen gerutscht war (19.).

Nach der Pause wollten die Nordenhamer Druck machen. „Aber wir haben nicht klug gespielt“, sagte Hotopp. Seine Elf entblößte die Abwehr. „Das hat uns in die Karten gespielt“, sagte Erdmann. Sergej Müller erhöhte schon in der 50. Minute auf 2:0. Neun Minuten später sah Nordenhams Yusuf Yildirim wegen Nachtretens die Rote Karte. Während Erdmann Yildirims Aktion als Dummheit wertete, sprach Hotopp von einer umstrittenen Entscheidung.

Anschließend ließ sich seine Mannschaft gehen: „Man kann hinten aufmachen, aber nicht so. Das war eine unterirdische Leistung. Da gibt es nichts schönzureden“, sagte Hotopp. Nutznießer der Nordenhamer Schwäche war Sergej Müller, der in der 64. Minute und der 80. Minute nachlegte. Zu allem Überfluss sah auch der Nordenhamer René Schwarze die Ampelkarte (89.).

Während Hotopp nach der Partie von einem verdienten Elsflether Sieg sprach, freute sich Erdmann über die starke Leistung seiner Elf und Sergej Müllers Gala-Auftritt. „Wenn er ins Rollen kommt, ist er nur schwer zu stoppen.“

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.