• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: SG Neustadt landet Auswärtscoup in Burhave

26.10.2015

Wesermarsch Überraschung in der 1. Fußball-Kreisklasse: Die Spielvereinigung Neustadt/Oldenbrok/Ovelgönne hat der SG Burhave/Stollhamm eine Heimniederlage beigebracht. Die Gäste gewannen am Sonntag mit 3:1 (0:0).

Unterdessen sind die Spiele AT Rodenkirchen - ESV Nordenham und SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor - TuS Jaderberg wegen Unbespielbarkeit der Plätze ausgefallen. Schon am Mittwochabend hatte die Dritte des 1.FC Nordenham das Heimspiel gegen den SV Brake II wegen Personalmangels absagen müssen. Die Kreisstädter erhielten die Punkte also kampflos.

TuS Elsfleth II - 1.FC Nordenham II 3:3 (1:1). Das Niveau der zunächst chancenarmen Partie war überschaubar. Der FCN tat ein wenig mehr. Elsfleth konnte an die zuletzt starken Leistungen nicht anknüpfen. Benjamin Bliefernich schoss Nordenham in Führung (30.), aber schon Sekunden später unterlief seinem Teamkollegen Dennis Steschenko ein Eigentor (31.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anschließend war Elsfleth besser. Konstantin Mohr erzielte dann auch die verdiente Führung mit einem feinen Heber (58.). Doch danach kehrte der Schlendrian ins Elsflether Spiel ein. Das rächte sich: Der FCN schlug mit einem Doppelschlag durch Dominik Juhrs und Vadim Schlopko zurück (78., 80.) und sah schon wie der sichere Sieger aus. Aber Tobias Dröge (90.+2) rettete Elsfleth doch noch den letztlich verdienten Punkt. Pechvogel des Spiels war Dominik Juhrs, der sich in der vierten Minute der Nachspielzeit schwer verletzte.

Tore: 0:1 Bliefernich (30.), 1:1 Steschenko (31., Eigentor), 2:1 Mohr (58.), 2:2 Juhrs (78.), 2:3 Schlopko (80.), 3:3 Dröge (90.+2).

Gelb-Rote Karte: Schlopko (88.).

TuS Elsfleth - Spielvereinigung Berne II 2:0 (2:0). Die Zuschauer sahen eine maue Partie. Die Elsflether dominierten – aber ohne dabei zu überzeugen. „Wir haben zu wenig aus dem Ballbesitz gemacht“, sagte TuS-Vorstand Hergen Speckels. Immerhin reichte es zu zwei Treffern in der ersten Halbzeit.

Kurz nach der Pause hatten die Gäste die große Chance zum Anschlusstreffer. Aber die sollte ihre einzige Möglichkeit bleiben. Anschließend lief es wie im ersten Durchgang: Elsfleth hatte zumeist den Ball, tat sich aber vor dem Berner Tor extrem schwer – und verpasste einen höheren Sieg.

Tore: 1:0 Murat Tekin (13)., 2:0 Sergej Müller (40.).

SG Burhave/Stollhamm - SG Neustadt/Oldenbrok/Ovelgönne 1:3 (0:0). Ironie des Schicksals: Ausgerechnet beim sonst so heimstarken Team aus dem Norden des Landkreises feierte die SG ihren ersten Auswärtserfolg. „Wir haben nie ins Spiel gefunden“, sagte Burhaves Trainer Jürgen Penshorn. Die erste halbe Stunde habe seine Elf sogar total verschlafen. Danach steigerte sie sich ein wenig. Aber mit einem Doppelschlag nach der Pause bog Neustadt auf die Siegerstraße ein. „Wir haben danach zwar Druck gemacht und sehr gute Chancen gehabt, aber im Abschluss lief nicht viel“, meinte Penshorn.

Dagegen hätten die Gäste 90 Minuten lang bissig gespielt und den größeren Siegeswillen gezeigt. „Unsere Niederlage geht in Ordnung“, sagte Penshorn.

Tore: 0:1 Paul Hemken (48.), 0:2 Thorsten Bösing (56.), 1:2 Marcel Willms (70.), 1:3 Dennis Menssen (78.).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.