• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

SG-Reserve nun auf Rang fünf

02.11.2009

NORDENHAM Nach nur 1:5 Punkten zum Start in diese Saison kamen die Kegler der SG-Reserve zu zwei Siegen und schoben sich von Platz zehn mittlerweile auf den fünften Rang vor.

SG Ganderkesee/Immer IV – SG Junioren‘60/Alle Neun Nordenham II 3411:3439 0:3 (16:20). Gegen den Tabellenzweiten aus Ganderkesee hatten die Nordenhamer einen schwachen Start. Markus Birkner (842 Holz) und Reiner Baacke (848) mussten sich um 15 Holz geschlagen geben. Danach drehte die SG-Reserve auf und sorgte für die Wende. Sowohl Rolf Wessels (873) als auch der den Hochwurf spielende Walter Jost (876) machten nicht nur den Rückstand wett, sie drehten das Spiel komplett und führten ihr Team zu einem 28-Holz-Sieg.

Meistermarken Delmenhorst – SG Junioren‘60/Alle Neun Nordenham II 3418:3450 0:3 (17:20). Nach den beiden Startkeglern Joachim Birkner (847) und Markus Birkner (861) führten die Nordenhamer mit 14 Holz. Rolf Wessels (865) und Walter Jost, der mit diesmal 877 Holz wieder der Spielbeste war, konnten jeweils ihren Gegenspieler niederhalten und damit auch das zweite Spiel des Wochenendes gewinnen.

Meistermarken Delmenhorst – Flottweg Nordenham 3418:3393 3:0 (20:16). Nach den beiden Startkeglern Peter Müller (850) und Mark Junski (831) sah man sich einem Sieben-Holz-Rückstand gegenüber. Anschließend mussten sich auch Werner Fortwengel (845) und Johann Görlich (867), obwohl sie alles versuchten, gegen ihre Gegner geschlagen geben, so dass auch dieses Begegnung verloren ging.

SG Ganderkesee/Immer IV – Flottweg Nordenham 3486:3411 3:0 (24:13). Einem großen Rückstand sahen sich die Nordenhamer Startkegler Johann Görlich (866) und Karl-Gustav Barnekow, der zur Halbzeit durch Mark Junski ersetzt wurde, gegenüber. Beide erreichten nur 842 Holz, womit das Team mit 37 Holz zurücklag. Abschließend mussten auch Peter Müller (868) und Werner Fortwengel (835) erkennen, dass sie an diesem Tag keinen Punkt gegen dieses Team gewinnen würden.

Der dritte Spieltag findet für die beiden Nordenhamer Teams am 29. November in Delmenhorst statt. Gegner sind die SG Heidmühle/Zetel I und II.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.