• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Vereine: Spannender Kampf dank Bonusringe

11.09.2014

Seefeld Bei zehn Schüssen auf die Zehnerringscheibe sind maximal 100 Ringe zu erreichen. Doch gleich vier Mitglieder der Kyffhäuser-Kameradschaft Seefeld schafften jetzt ein Ergebnis von sogar über 100 Ringen, das dennoch nicht reichte, um bei einem Freundschaftsschießen im Seefelder Schützenhaus die Mannschaft des Schützenvereins Reitland zu besiegen.

Dieser Wettkampf zwischen den beiden Vereinen hat schon eine lange Tradition. Da die Sportschützen aus Reitland ihren Freunden von der Kyffhäuser-Kameradschaft überlegen sind, wurde für diesen Vergleich eine Sonderregelung eingeführt: Ab dem Alter von 75 Jahren erhalten die Kyffhäuser-Kameraden für jedes Jahr darüber einen Ring dazu.

Dank dieser Regelung und der großen Anzahl älterer Mitglieder in der Kameradschaft wurde es ein spannender Wettkampf, den letztlich aber die Reitlander Schützen mit 600:595 Ringen für sich entscheiden konnten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit Reiner Meiners, Insa Helms, Sigrid Sommer, Günter Sommer, Gertrud Lübben und Wolfgang Lüdecke hatten die Reitlander gleich sechs Schützen in ihren Reihen, die das maximale Ergebnis von 100 Ringen erzielten.

Die besten Schützen der Kyffhäuser-Kameraschaft waren, auch dank des „Alterszuschlag“ Rudolf Jahn (14 Ringe), Günter Lagerin (102), Alfred Janßen (102), Willi Lübken (102), Helga Klein (94) und Hermann Klein (91).

Wichtiger als das Ergebnis war die Pflege der freundschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Vereinen.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.