• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Freizeit: Spaß und Abenteuer im Wald mit der Sportjugend

26.10.2013

Nordenham Im Waldgebiet Großes Holz bei Zeven sind 40 Kinder aus der Wesermarsch auf Erlebnistour gewesen. Sieben Tage lang waren Spiel, Spaß und Kletteraktionen rund um die Jugendherberge Zeven angesagt.

Mit der Sportjugend Wesermarsch unterwegs zu sein, ist immer ein Erlebnis. Diese Erfahrung machten die Kinder aus zehn Sportvereinen im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren. Gemeinsam mit ihren neun Betreuern erlebten sie eine spannende Zeit in den Herbstferien. Und das bei herrlichem Wetter.

Die Jugendherberge Zeven-Bademühlen erwies sich als ideales Ziel. Mit ihrem bewaldeten Grundstück bot sie eine Fülle von Freizeitaktivitäten mit hohem Erfahrungswert. Dazu gehörten ein großer Abenteuerspielplatz mitten im Wald und die schönen Bäume, die sich zum Klettern anboten. Dabei kam die mitgebrachte Kletterausrüstung zum Einsatz. Als ausgebildetes Fachpersonal sicherten Kathleen Hönicke und Jörn Thaler von der Sportjugend die Kinder ab.

Ihre Kreativität bewiesen viele der Teilnehmer beim Färben und Basteln. So wurden die mitgebrachten T-Shirts und Leinenbeutel bemalt, lustige Pompon-Tiere gebastelt, Schlüsselanhänger geknotet und selbstgefaltete Papierflieger getestet. Zwei Kinoabende standen ebenfalls auf dem Programm.

Aber auch einige Turniere wurden veranstaltet. Jeweils den ersten Platz belegten Anna Brödje (SV Nordenham) beim Jenga-Spiel und Clarissa Dörk (Blexer TB) beim Vier-Gewinnt-Wettkampf. Als Sieger ging Kevin Erden (TSV Abbehausen) aus dem Tischtennisturnier hervor.

Platz eins beim Fußballwettstreit belegte das „Team 25“ mit Benedikt Jacobs (SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor), Jan Bischoff (TuS Schwei), Julian und Yannis Schmidt, Maximilian Gärdes (Spvgg Berne), Cedric Manzke (AT Rodenkirchen) und Leon Noske (TV Warfleth).

Zum Abschluss der Freizeitfahrt ging es laut und fetzig zur Sache. In dem hauseigenen Discokeller wurde in gruseliger Verkleidung der Abschied gefeiert. Aus Sicht der Kinder und Betreuer ging die Ferienfreizeit viel zu schnell zu Ende.

Für die kommenden Herbstferien im Jahr 2014 haben die beiden Freizeitleiter Siegfried Gaida und Kathleen Hönicke von der Sportjugend Wesermarsch bereits ein neues Ziel vor Augen: die Jugendherberge in Lingen. Auch der Termin steht schon fest: 27. bis 31. Oktober 2014.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.