• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Spielewoche startet am Sonntag

21.06.2017

Butjadingen Würfeln, puzzeln, Karten mischen – vom 25. Juni bis 1. Juli soll in Butjadingen nach Herzenslust gespielt werden. Ob Mensch ärgere Dich nicht, Carcassonne oder Kniffel – mehr als 150 verschiedene Spiele können Besucher in der Spielewoche testen und ausprobieren. Die Spielebetreuer erklären alle mitgebrachten Spiele, so dass das oft lästige Regellesen entfällt.

Unter anderem die 1. Niedersächsische Meisterschaft im „Mensch ärgere dich nicht“, ein großes Wettpuzzeln, Gewinnspiele und weitere Überraschungen warten auf die Teilnehmer. Ein Highlight ist der „Carcassonne Spieletag“, an dem sich alles um dieses beliebte Spiel drehen wird. Der Erfinder des Spiels, Klaus-Jürgen Wrede wird am 28. Juni selbst vor Ort sein und sein Spiel vorstellen. Am selben Abend um 20 Uhr wird er im Atrium aus seinem neuen Buch „Das Geheimnis des Genter Altars“ lesen. Die Aktionen finden täglich zwischen 11 und 18 Uhr in der Spielscheune Burhave statt. Bei gutem Wetter wird am 25. und 29. Juni am Friesenstrand in Tossens gespielt. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen der Spielewoche ist frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.