• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Spitzenreiter atmet in Schlussminute auf

08.02.2011

BRAKE Der Spielbetrieb in der Fußball-Landesliga nimmt Fahrt auf. Nur noch zwei von neun geplanten Partie fielen wegen der Platzverhältnisse aus. Überraschungen gab es einige, wobei der Sieg des SC Spelle-Venhaus im Derby gegen den FC Schüttorf 09, sowie der Punktverlust von Spitzenreiter SV Holthausen-Biene beim Neuling und Drittletzten SSC Dodesheide besonders ins Auge fiel.

Für den kommenden Gastgeber des SV Brake, den Tabellenführer SV Holthausen-Biene, der an diesem Sonntag um 15 Uhr die Schützlinge von Michael Rickers empfängt, war der erste Auftritt im Fußballjahr 2011 nicht erfreulich. Nur ein 3:3 brachte der Titelaspirant beim abstiegsgefährdeten SSC Dodesheide zustande. Dabei hatte der Favorit Glück, als Daniel Fock in der Schlussminute zum 3:3 für den Gast traf, der zur Pause mit 1:3 hinten gelegen hatten. Pech hatte Dodesheide obendrein, weil sich mit Tobias Schimmöller und Ersatzmann Marcus Diekmann zwei Torhüter verletzten.

Im Spitzenspiel zwischen BW Hollage und dem SSV Jeddeloh gab es auch eine späte Entscheidung. Die Gastgeber siegten durch einen Treffer von Max Tolischus (85.) mit 2:1, bleiben oben dran, während für Jeddeloh der Kampf um die Spitze allmählich aussichtslos wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Oldenburger Stadtduell gab es ein gerechtes 1:1 mit dem beide Seiten zufrieden waren. Auf Platz acht (VfL) und neun (VfB II) liegt man auch in der Tabelle dicht zusammen, wobei beide Teams sich zum gesicherten Mittelfeld rechnen können.

VfB Oldenburg II – VfL Oldenburg 1:1 (1:1). Tore:

1:0 Moddert (48.), 2:0 Kepplin (90.).

SC Spelle-Venhaus – FC Schüttorf 09 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Cosar (61.).

BW Hollage – SSV Jeddeloh 2:1 (1:1). Tore: 0:1 Wojcik (15.), 1:1 Dorenkamp (40.), 2:1 Tolischus (85.).

SSC Dodesheide – SV Holthausen-Biene 3:3 (3:1). Tore: 1:0 Schomäker (18.), 2:0 Möllering (25.), 2:1 Hofschröer (32.), 3:1 Stein (42.), 3:2 Brode (77.), 3:3 Fock (90.).

SC Melle 03 – SV Wilhelmshaven 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Sayin (25.), 2:0 Mäscher (72., Handelfmeter), 3:0 Leonhardt (84.).

SV Bad RothenfeldeSV Großefehn 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Heinrich (68.), 2:0 Fiß (82.). Gelb-Rote Karte für Claassen (Großefehn, 89.).

Die Partien SV Hansa Friesoythe gegen den SC BW Papenburg und VfL Oythe gegen den TuS BW Lohne fielen wegen der Platzverhältnisse aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.