• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Sport und Spaß motiviert das Dorf

15.07.2015

Waddens „Alle haben mitgeholfen und auch die äußeren Bedingungen waren durchweg gut“, benannte Gerold Ifsen, Vorsitzender des Turnvereins Waddens, zwei Gründe für eine gute Waddenser Woche 2015. Das umfangreiche Angebot an Spaß, Sport und Spiel mit teilweise sehr guter Beteiligung hatte der Turnverein wieder gemeinsam mit dem Klootschießer- und Boßelverein sowie dem Tischtennisclub Waddens organisiert.

Aus sportlicher Sicht und auch wegen der imposanten Zuschauerkulisse mit rund 100 Besuchern bildete einmal mehr der Schleuderball-Punktspieltag auf dem Waddenser Sportplatz den Höhepunkt des Veranstaltungsreigens. Während die Bezirksliga-Mannschaft des TV Waddens dem BV Grünenkamp mit 0:1 unterlag, festigte die II. Mannschaft der Waddenser mit einem 7:0-Sieg über SV Altenhuntorf III die Tabellenführung in der Kreisklasse. Beide Spiele wurden von Heiko von Atens über Lautsprecher kommentiert.

Das mehrtägige Luftkegeln für jedermann entschied in einem spannenden Stechen Kosta Poustourlis gegen seinen Vater Petros Poustourlis für sich. Auf den nächsten Plätzen folgten Klaus Hoffmann, Monika Bachmann und Gerold Ifsen. Bei den Kindern siegte Johanna Lachnitt vor Thies Neckritz. Das Torwandschießen gewann Nane Stoffers vor Kosta Pourstourlis.

Sechs Teams beteiligten sich an dem von der Dorfjugend organisierten Fußballturnier um den Julian-Röben-Cup. Den sicherte sich Inter Syuggewarden vor den Schrauber-Oldstars und den Johnny-Cash-Allstars. Beim Volleyballturnier der „Trimmis“ des TV Waddens siegte eine Kombination aus den „Trimmis“ und den Damen der TSG Burhave vor TV Schweewarden und dem Team der „Trimmis“.

Jeweils 25 Teilnehmer absolvierten beim Dorfsportfest einen Leichtathletik-Dreikampf, erfreuten sich beim Ü-55-Kaffeeklatsch an einem unterhaltsamen Nachmittag und starteten zu einer Erlebnis-Radtour mit Aufgaben und Spiele von Waddens nach Fedderwardersiel.

Die Nordic-Walking-Tour und der Inliner-Rundkurs wurden von zusammen 20 Startern absolviert. Die Organisatoren der Waddenser Woche hatten auch dafür gesorgt, dass stets Erfrischungen und Stärkungen gab.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.