• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

EHRUNG: Sportliche Erfolge mit Medaillen belohnt

28.03.2009

SCHWEI Mit 21 Gold-, zehn Silber- und vier Bronzemedaillen zeichnete die Gemeinde Stadland am Donnerstagabend im Hotel „Schweier Krug“ zwölf Sportler und zwei Mannschaften für ihre in 2008 erzielten Erfolge auf Bundes-, Landes- oder Bezirksebene aus. Erstmalig wurden vier weitere Teams mit 65 Aktiven mit einer Bronzemedaille für herausragende Leistungen geehrt.

Bürgermeister Boris Schierhold freute sich darüber, dass 50 Prozent der Stadlander Bürger in Sportvereinen organisiert sind. Die Vereine seien damit der kulturelle Mittelpunkt im ländlichen Raum. Dies werde aber erst dadurch möglich, dass sich viele Frauen und Männer ehrenamtlich als Funktionäre, Übungsleiter und Betreuer engagieren. Ihnen gelte der besondere Dank der Gemeinde und auch der Sportler.

Die goldene Medaille der Gemeinde Stadland erhielt Klootschießerin Christina Damken vom Klootschießer- und Boßelverein (KBV) Reitland (Doppel-Europameisterin im Feldkampf), Leichtathlet Rene Schäfer vom AT Rodenkirchen (Landesmeister im Steinstoßen) und Reiter Gerd Wehlau vom Reit- und Fahrverein Rodenkirchen (Landesmeister im Springen).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit Goldmedaillen wurden auch die Spielerinnen der Völkerball-Mannschaft des AT Rodenkirchen belohnt, die erneut den Titel eines Deutschen Meisters errungen hatte. Dem Team gehören Christiane Nemeyer, Aaltje Claßen, Katrin Hantke, Katrin Schneider, Katja Knupp, Christina Joachimsthaler, Joana Keppel, Martina Joachimsthaler, Alexandra Paradies, Michaela Meyer, Dorothea Gradic, Saskia Joachimsthaler, Janina Bliefernich, Jasmin Berkhout, Annika Wenige, Siasse Hellmers, Alexandra Gradic und Julia Ahlhorn an.

„Silber“ erhielten die Schützen Helga Schnitger, Hermann Barre und Günther Borchers von der Kyffhäuser-Kameradschaft Seefeld (Platzierungen beim Bundesschießen) sowie Leichtathlet Kurt Brüggemann vom AT Rodenkirchen (Bezirksmeister im Hammer- und Speerwurf) und Boßlerin Erika Bunjes vom KBV Reitland (Vize-Landesmeisterin).

Auch dem Team der weiblichen B-Jugend des KBV Reitland mit Wiebke Arens, Sabrina Basshusen, Carina Bliefernich, Leslie Hardt und Sabrina Joachimsthaler wurde der Vize-Landesmeistertitel in Boßeln „versilbert“.

Eine Bronze-Medaille bekamen die Schützen Helmer Penning von der KK Seefeld (Platzierung beim Bundesschießen), Vanessa Kuck und Günter Sommer vom Schützenverein Reitland (3. bei Landes- oder Bezirksmeisterschaft) sowie Boßlerin Wiebke Arens vom KBV Reitland (3. bei Landesmeisterschaft).

Über die Ehrung weiterer Mannschaften gemäß den geänderten Richtlinien wird die NWZ noch berichten.

Mehr Bilder unter www.NWZ.

online.de/fotogalerie-wesermarsch

Karin Heidemann hat sich um den Sport verdient gemacht

Zum vierten Mal innerhalb von vier Wochen erfuhr Karin Heidemann eine große Ehrung. Nach dem TuS Schwei, dem Kreissportbund und der NWZ-Sportlerehrung wurde die 60-Jährige jetzt auch von der Gemeinde Stadland für ihre Verdienste um den Sport ausgezeichnet. Mit dem Wappenteller der Gemeinde, einer Urkunde und einem Präsent wurde Karin Heidemann für ihre 50-jährige Tätigkeit als Sparten- und Übungsleiterin im TuS Schwei sowie für ihre 25-jährige Mitarbeit als Frauen- und Senioren-Fachwartin im Kreissportbund und im Turnkreis Wesermarsch belohnt.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.