• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Stadlander Teams spielen daheim

23.05.2014

Stadland Die Saison klingt für die Kreisliga-Fußballer aus der Gemeinde Stadland allmählich aus. Der AT Rodenkirchen empfängt den BV Bockhorn II, die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor erwartet Zetel.

AT Rodenkirchen - BV Bockhorn II (Sonntag, 15 Uhr). „Das ist unser letztes Heimspiel. Wir wollen drei Punkte holen“, sagt ATR-Coach Wolfgang Rohde, der in einer besonderen Position ist: Sein Kader ist an diesem Wochenende nahezu vollständig. Fabian Heckl hat seine Rotstrafe abgesessen. Zudem ist die zweite Mannschaft spielfrei – ein paar Spieler werden wieder aushelfen. Nur Michel Utsch fällt wegen einer Rotsperre aus. Auch wenn es für die Rodenkircher um nichts mehr geht, erwartet Rohde ein Team, dass den Kampfgeist beschwört. „Wir wollen den Zuschauern ein vernünftiges Spiel bieten“, sagt er.

SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor - FC FW Zetel (Sonntag, 15 Uhr). Das Spiel gegen den Tabellenvierten wird in Schwei angepfiffen. Klarer Favorit sind die Gäste. „Zetel ist eine eingespielte, starke Truppe“, sagt Schweis Trainer Heinz Ullrich, dessen Team ersatzgeschwächt ist: Ole Minnemann, Michael Ostendorf und Sven Ullrich werden fehlen. Indes: Das Hinspiel endete 1:1. „Wir können befreit aufspielen. Für uns geht es um nichts mehr“, sagt Coach Ullrich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.