• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: Starke Jader verlieren Debüt in Niedersachsenliga

25.09.2014

Wesermarsch Die Tischtennisspieler der TTG Jade haben am Wochenende ihr Debüt in der Jungen-Niedersachsenliga verloren. Sie unterlagen dem TuS Gümmer auswärts mit 5:0.

Niedersachsenliga Jungen: TuS Gümmer - TTG Jade 8:5. Verheißungsvoller Auftakt für Jade: Arne Schwarting/Arne Osterthun und Phillipp Tran/Noel Papageorgiou gewannen die Eingangsdoppel. Damit brachten sie den Zweiten aus der Vorsaison in Verlegenheit. Indes: Aus dem Vorjahresteam des TuS ist nur noch die damalige Nummer vier und neue Nummer eins, Marcel Wilczek, dabei.

Nach den Einzeln stand es 2:2. Im oberen Paarkreuz gewann Arne Schwarting in drei Sätzen gegen die Nummer zwei. Arne Osterthun zog gegen Marcel Wilczek den Kürzeren. Im unteren Paarkreuz ließ Phillipp Tran in drei Sätzen nichts anbrennen. Noel Papageorgiou verlor in vier Sätzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild im oberen Paarkreuz: Auch Arne Schwarting unterlag Wilczek. Dagegen hielt sich Arne Osterthun gegen die Nummer zwei schadlos. Jade führte mit 5:3.

Doch dann lief nichts mehr. Zwar wäre das Unentschieden noch möglich gewesen, aber Arne Schwarting verlor in fünf Sätzen gegen Gümmers Nummer drei, Niclas Brinkmann. Nachdem er zwei Mal nach Sätzen ausgeglichen hatte, war er im Entscheidungssatz ohne Chance. Anschließend nahm Jades Nummer drei, Philipp Tran, Gümmers Nummer eins immerhin einen Satz ab.

Trainer Turhan Zivku: „ Die Jungs haben stark gespielt, sind aber auch manchmal unter ihren Möglichkeiten geblieben.“ Ein Punktgewinn wäre verdient gewesen. „Das war insgesamt eine gute Leistung, die Hoffnung macht. Es weht eben eine anderer Wind in dieser Liga, aber an diesen werden sich die Jungs schnell gewöhnen.“ Sie müssten den Druck halt nicht mehr nur in einem Spiel, sondern in mehreren Partien aushalten.

TTG: Arne Schwarting/Arne Osterthun (1), Phillipp Tran/Noel Papageorgiou (1), Schwarting (1), Osterthun (1), Tran (1), Papageorgiou.

Bezirksklasse Jungen: TuS Horsten - TV Stollhamm 8:4. Zunächst war das Spiel ausgeglichen (2:2). Das Stollhammer Doppel Filip Radu/Marcel Ahrens hatte sich im fünften Satz mit 11:9 durchgesetzt. Dann zog Horsten auf 4:2 davon. Stollhamm verkürzte, hatte aber Pech: Marcel Ahrens und Henrik Allmers Plump verloren im Entscheidungssatz. Überragender Akteur war Filip Radu. Er gewann alle drei Einzel.

TVS: Filip Radu/Marcel Ahrens (1), Henrik Allmers Plump/Cedric Mittmann, F. Radu (3), Ahrens, Allmers Plump, Mittmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.