• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Starke Nordenhamer unterliegen Spitzenteam knapp

25.11.2013

Nordenham Knappe Heimniederlage gegen Spitzenteam: Am Sonnabend haben die Kreisliga-Fußballer des 1. FC Nordenham II mit 2:4 (2:1) gegen den FC RW Sande verloren. Bitter: Die abstiegsgefährdeten Nordenhamer hatten zweimal geführt und dem Favoriten einen großen Kampf geliefert.

Beide Teams begannen abwartend. Die ersten Chancen hatten die Gäste. Doch Nordenham spielte effektiver: Nach einem starken Solo von Osman Büyükcetintas feuerte Nedim Karaboyun die Kugel aus 16 Metern ins rechte obere Eck des Sander Tores (9.).

Kurz darauf hatte der FCN Glück: Nach einer Unsicherheit von Nordenhams Torwart Niklas Mayer drosch Sandes Dennis Rehbein den Ball weit über den Kasten. Aber kurz darauf war es passiert: Nils Moldan staubte nach einem Abpraller von Mayer erfolgreich ab (14.). Dennoch: Nordenhams Abwehr spielte stark, obwohl die Stamm-Innenverteidigung fehlte.

Und vorne hatten die Nordenhamer die nötige Durchschlagskraft: In der 33. Minute brachte Basel Ibrahim die Gastgeber mit einem Fernschuss erneut in Führung. Fünf Minuten später lochte Sandes Anton Winter nach einem Freistoß ein – doch der Treffer zählte wegen einer Abseitsstellung nicht.

In der zweiten Hälfte spielte Nordenham zwar stark auf, hatte zunächst aber Glück, dass die Sander viele Chancen vergaben. Doch dann schlugen die Gäste zu: In der 58. Minute glich Andre Ulpts aus. Nur vier Minuten später brachte Rehbein Sande in Führung (62.). Anschließend wurde die Partie hitzig.

Das letzte Wort hatte Sande: Dirk Herbrandt netzte ein, nachdem der Ball nach einem Freistoß die Standfestigkeit beider Pfosten des Nordenhamer Tores geprüft hatte. Nordenhams Muhammed Kaya beschwerte sich anschließend lautstark und ungebührend und sah die Rote Karte wegen Schiedsrichter-Beleidigung (80.).

Tore: 1:0 Karaboyun (9.), 1:1 Moldan (14.), 2:1 Ibrahim (33.), 2:2 Ulpts (58.), 2:3 Rehbein (62.), 2:4 Herbrandt (80.).

Rote Karte: Muhammed Kaya (80., FCN, Schiedsrichterbeleidigung).

FCN II: Meyer - Kaya, Özcan, Bathe, Direk (84. Babacan), Yagiz, Büyükcetintas, Ibrahim (77. Scholz), Karaboyun, Schindler (69. Cinko), Othman.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.