• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Starker ESV Nordenham feiert fünften Sieg in Folge

07.05.2012

WESERMARSCH Fußball-Kreisklassist ESV Nordenham hat am Wochenende bei Rodenkirchens Reserve den fünften Sieg in Folge gefeierte. Der SC Ovelgönne landete den achten Sieg aus den letzten neun Spielen und rückte damit auf Platz zwei vor. Abbehausens Reserve drehte einen 0:2-Pausenrückstand und schlug Berne II 4:2.

AT Rodenkirchen II - ESV Nordenham 1:3 (1:0). Das Spiel verlief in der ersten Halbzeit ausgeglichen, aber die besseren Chancen hatten die Gäste aus Nordenham. Die Reserve des AT Rodenkirchen ging dennoch durch Florian Freese 1:0 in Führung (35.). Angesichts der dicken Möglichkeiten für den ESV grenzte es an ein Wunder, dass der ATR ohne Gegentor in die Pause ging. Aber auch die Gastgeber hatten gute Chancen ausgelassen. In der zweiten Hälfte drehte Torgarant Olaf Speckels das Spiel durch einen Doppelpack (67., 75.). Rene Seemann machte den Sack zu (85.).

Tore: 1:0 Freese (35.), 1:1, 1:2 Speckels (67., 75.), 1:3 Seemann (85.).

Gelb-Rot: Gebel (63. ESV).

SC Ovelgönne - 1. FC Nordenham II 5:0 (1:0). Ovelgönne marschiert weiter. Acht der letzten neun Spiele wurden gewonnen. Glenn Millers 1:0 (38.) blieb das einzige Tor einer ausgeglichenen ersten Halbzeit.

In der zweiten Hälfte verpasste der SCO den Gästen mit drei Toren innerhalb von acht Minuten (58., 63., 66.) den Genickschlag. Das 5:0 in der 88. Minute war der Schlusspunkt. Das Spiel warwegen einer Veranstaltung kurzfristig verlegt worden. Der SV Brake hatte seinen Rasenplatz zur Verfügung gestellt.

Tore: 1:0 Miller (38.), 2:0 Hellmers (58.), 3:0 Stenull (63.), 4:0 Bruns (66.), 5:0 Funk (88.).

TSV Abbehausen II - SpVgg Berne II 4:2 (0:2). Hut ab: Die Reserve des TSV Abbehausen drehte gegen Bernes Zweite einen 0:2-Pausenrückstand. Abbehausen war schon zu Beginn die aktivere und spielerisch bessere Mannschaft gewesen. Der 0:2-Rückstand war unglücklich.

Daniel Villbrandt (34.) und Bastian Böning (41.) hatten für Berne getroffen. Aber die Elf von Winfried Korter zeigte Moral und Kampfgeist. Jannik Buller (65.) und Christian Kohlmann (70.) glichen aus. Dennis Steschenko (78.) und Christoph Carstens (82.) stellten die Weichen anschließend auf Sieg.

Tore: 0:1 Villbrandt (34.), 0:2 Böning (41.), 1:2 Buller (65.), 2:2 Kohlmann (70.), 3:2 Steschenko (78.), 4:2 Carstens (82.).

SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor - SV Brake III 7:2 (3:1). Die SG Schwei kann den Sekt schon einmal kalt stellen. Wenn sie das kommende Punktspiel bei Bernes Reserve gewinnen sollte, ist sie nicht mehr einzuholen. Gegen Verfolger Brake III war Schwei spielbestimmend. Die SG setzte die Kreisstädter unter Druck. Zur Pause führte Schwei 3:1. Sven Speckels legte in der 49. Minute das 4:1 für Schwei nach. Nach Danny Stenulls Anschluss-Treffer in der 57. Minute zum zwischenzeitlichen 2:4 wurde es noch einmal spannend, aber Rico Dehardes Traumtor zum 5:2 war die Entscheidung (72.).

Tore: 1:0 Gärtner (26.), 1:1 Schlegel (38.), 2:1 Scherweit (42.), 3:1 Brüning (45.), 4:1 Speckels (49.), 4:2 Stenull (57.), 5:2 Deharde (72.), 6:2 Gärtner (75.), 7:2 Ullrich (82.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.