• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Starker TKN punktet daheim gegen Wiepenkathen

08.02.2017

Wesermarsch Die Tennisspieler des TK Nordenham haben am Wochenende ihren ersten Punktgewinn in der Landesliga gefeiert. Sie trennten sich in eigener Halle vom TC Wiebkenkathen mit 3:3. Dagegen kassierte das Frauen-Verbandsliga-Team des TKN eine empfindliche 0:6-Auswärtsniederlage beim TC Osterholz-Scharmbeck.

Herren

Landesliga: TK Nordenham - TC Wiepenkathen 3:3. Die Ausdauer der TKN-Spieler stand auf dem Prüfstand. Viele Spiele waren eng. Es dauerte oftmals lange, ehe eine Entscheidung fiel. „In den Doppeln stand das Spiel dann auf des Messers Schneide“, sagte Mannschaftsführer Christopher Brandau. Steffen Trumpf und Stefan Harms machten es spannend. Sie verloren jeweils den ersten Satz, gewannen aber beide noch im Matchtiebreak. „Wenn man die Leistungsklassen betrachtet, waren die Gegner ein bisschen besser, trotzdem konnten wir in den Einzeln ganz gut punkten“, sagte Brandau.

Im Doppel zog er zusammen mit Stefan Harms den Kürzeren. Mark Fitschen und Steffen Trumpf brachten das Remis unter Dach und Fach.

Stefan Harms – Bastian Tomforde 1:6, 7:5, 10:4; Mark Fitschen – Sebastian Koch 4:6, 2:6; Linus Brüggemann – Daniel Tomforde 5:7, 3:6; Steffen Trumpf – Peter Maximilian Krüger 5:7, 6:1, 10:6; Harms/Brandau – Tomforde/Krüger 4:6, 6:7; Fitschen/Trumpf – Koch/Tomforde 6:4, 6:2.

Bezirksliga: TC Falkenberg - TK Nordenham II 5:1. Steffen Trumpf holte Nordenhams einzigen Punkt. An der Seite Steffen Brandaus schnupperte er auch im Doppel am Sieg. Aber das TKN-Duo verlor den Matchtiebreak mit 7:10. Mit einem Sieg, einem Remis und einer Niederlage befindet sich die TKN-Reserve im Mittelfeld.

Christian Hobbie – Steffen Trumpf 3:6, 4:6; Lennart RiemannSteffen Brandau 6:1, 6:2; Yannick BastianLukas Stüdemann 6:2, 6:2; Jannik RichterDennis Klahn 6:3, 6:0; Hobbie/Riemann – Trumpf/Brandau 1:6, 6:4, 10:7; Bastian/Richter – Stüdemann/Klahn 7:6, 6:4.

Bezirksklasse: TC Esens - TK Nordenham III 2:4. Dritter Sieg für den TKN: Das Team um Mannschaftsführer Christian Wetzel bahnt sich unaufhaltsam seinen Weg durch die Bezirksklasse. Während Marius Heilmann und Alexander Schübel auf wenig Gegenwehr trafen, taten sich Christian Heeren und Lennart Hempel schwere. Sie gewannen aber jeweils im Matchtiebreak. Die Doppeln gingen an Esens.

Lennard Ellingshaus – Marius Heilmann 3:6, 1:6; Kevin Sandomir – Alexander Schübel 4:6, 1:6; Jan-Malte Tannen – Christian Heeren 6:4, 2:6, 3:10; Renko Rudek – Lennart Hempel 6:3, 0:6, 7:10; Sandomir/Tannen – Heilmann/Schübel 6:4, 6:7, 10:7; Ellingshaus/Alexander Berckhan Ramirez – Heeren/Hempel 6:4, 6:2

TC Schwarz-Rot Papenburg - TK Nordenham IV 1:5. Nur Martin Reinstrom musste eine Niederlage einstecken. Er verlor im Matchtiebreak. Daniel Eppler, Tim Okrey und Felix Petersen hatten mit wenig Gegenwehr zu kämpfen. Die Doppel gingen zügig über die Bühne: Reinstrom/Okrey sowie Eppler/Petersen siegten in jeweils zwei Sätzen.

Dirk Eike Hoffner – Martin Reinstrom 6:4, 7:6; Stefan Stefens – Daniel Eppler 4:6, 4:6; Mattis Bendt – Tim Okrey 0:6, 4:6; Jens Möller – Felix Petersen 0:6, 0:6; Hoffner/Bendt – Reinstrom/Okrey 2:6, 2:6; Stefens/Möller – Eppler/Petersen 2:6, 4:6;

Frauen

Verbandsliga: TC Osterholz-Scharmbeck - TK Nordenham 6:0. Klare Niederlage für den TKN: Bis auf Anskje Gerhardt, die ihr Spiel erst im Matchtiebreak mit 7:10 abgab, verloren alle Nordenhamerinnen in jeweils zwei Sätzen. „Anskjes Spiel war hoch spannend“, sagte Mannschaftsführerin Rike Woesthoff. Der Ausgang sei bis zuletzt offen gewesen. Die Kapitänin gab sich anschließend selbstkritisch. „Mein Spiel war leider eines der vergebenen Chancen.“ Auch in den Doppeln lief nichts. „Wir haben probiert, wie die Zusammenstellung am besten passen könnte – und sind nicht zum richtigen Ergebnis gekommen.“

Dörte Kleinert – Rike Woesthoff 6:3, 6:2; Sandra MeyerJoana Wiemers 6:2, 6:1; Jule Juschkat – Katharina Bultmann 6:1, 6:1; Annabelle Schumacher – Anskje Gerhardt 6:7, 6:2, 10:7; Kleinert/Marlen Nowak – Woesthoff/Gerhardt 6:3, 6:2; Meyer/Juschkat – Wiemers/Bultmann 6:0, 6:2

Bezirksklasse: TK Nordenham II - TV Horneburg 2:4. Die zweiten Damen bewegen sich weiter im Mittelfeld der Bezirksklasse. Viola Günther unterlag im Matchtiebreak mit 11:13 – auch Julia Eppler und Lina Kramer verloren. Lediglich Deike Büsing gewann ihr Einzel.

In den Doppeln mussten also zwei Punkte her. Kerstin Wiemers und Ursula Woesthoff gaben alles und punkteten mit einem 10:8-Sieg im Matchtiebreak, aber Julia Eppler und Lina Kramer waren chancenlos.

Viola Günther – Kirsten Stüwe 6:2, 3:6, 11:13; Julia Eppler – Alexandra Wilkens 6:7, 3:6; Deike Büsing – Djamileh Safari Araghi 6:1, 6:3; Lina Kramer – Cathrin Jeschke 2:6, 1:6; Eppler/Kramer – Stüwe/Wilkens 4:6, 2:6; Wiemers/Woesthoff – Safari Araghi/Jeschke 6:2, 6:7, 10:8.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.