• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Handball: Stedingen kämpft für guten Zweck und Punkte

26.04.2014

Lemwerder Nach fast einem Monat Pause treten die Handballer der HSG Stedingen zum vorletzten Heimspiel an. Zu Gast an diesem Sonnabend um 18.30 Uhr in Ganspe ist der VfL Fredenbeck III.

Die Stedinger hoffen auf eine prall gefüllte Tribüne aus einem ganz besonderen Grund: Ein langjähriges Mitglied der HSG ist nach einem langen Kampf an Krebs gestorben. Deshalb wird die HSG die Einnahmen des Spiels komplett an die Deutsche Krebshilfe spenden. Das habe sich die Frau des Verstorbenen gewünscht.

HSG-Spielertrainer Bastian Friese will derweil Revanche. Im Hinspiel wurden die Stedinger mit einer 26:41-Niederlage nach Hause geschickt. Damals hatte ein Spieler aus der Fredenbecker Ersten mitgespielt – und in 15 Minuten zehnmal aus dem Rückraum getroffen. Indes: Die Fredenbecker sind heimstark. Auch im Vorjahr ging die HSG auswärts unter (21:31). Aber das Rückspiel gewann sie mit 40:33 – auch die Stedinger spielen vor eigenem Publikum sehr gut. Friese ist zuversichtlich. „Wir haben einen Lauf.“ Fehlen wird Daniel Lumma. Hinter dem Einsatz von Kevin Kranz steht ein Fragezeichen. Roman Prieb geht mit einer Schulterverletzung ins Spiel: „Er wird uns im Abwehrzentrum fehlen. Er kann nur noch auf Außen verteidigen“, sagt Friese.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die HSG Stedingen steht auf Platz drei, Fredenbeck auf Platz sechs. Trotzdem trennt de beiden Mannschaften nur ein einziges Pünktchen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.