• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Stedingen verliert deutlich

05.05.2014

Lemwerder Die Handballer der HSG Stedingen haben am Sonnabend eine deutliche Niederlage kassiert. Sie verloren beim Landesliga-Tabellenführer TV Langen mit 23:37 (10:20).

Bereits nach fünf Minuten lagen die Gäste 0:4 hinten. Das Problem war wie schon in der Vorwoche die mangelnde Chancenauswertung. Erst in der 7. Minute erzielten die Gäste das 1:4. Nach der schwachen Anfangsphase habe sich laut Spielertrainer Bastian Friese niemand mehr an die Absprachen gehalten. „Wir haben nicht mehr diszipliniert genug gespielt und die Bälle leichtfertig verloren.“ Die Folge waren Tempogegenstöße – jeder Fehler wurde sofort bestraft. Zwar kämpften sich die Stedinger kurzzeitig heran (6:10), aber mehr war nicht drin. Bis zur Halbzeit zog Langen auf 20:10 davon.

Stedingens Ziel in der zweiten Hälfte war es, weitaus aggressiver zu agieren, doch das setzten die Gäste nur kurz um. Im Angriff nahm die HSG zu viele Würfe aus dem Rückraum, die nicht aufs Tor kamen: „Wir hatten keine Chance gegen die groß gewachsene Abwehr“, sagte Friese. Auch der gegnerische Torwart machte den Stedingern das Leben schwer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kurzum: Der TVL war in diesem Spiel in allen Belangen überlegen.

HSG: Hüwel, S. Kranz - Prieb (8/7), M. Tytus (6/1), Dierks (3), Hamsch (3), P. Tytus (2), Nolte (1), Döhle, Cerqueira, Friese, Janßen, K. Kranz

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.