• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Stedinger erwarten Tabellenführer

26.09.2015

Lemwerder Heimpremiere: Die in der Landesliga Bremen spielenden Handballer der HSG Stedingen empfangen am Sonnabend den VfL Horneburg in Lemwerder. Die Partie beginnt um 18.30 Uhr.

Horneburg steht nach einem Kantersieg gegen HSG Verden-Aller (32:18) an der Tabellenspitze. Aber die Stedinger haben gute Erinnerung an den Gast. Die bisher letzte Begegnung zwischen beiden Teams im Mai entschieden sie mit 35:31 für sich.

Horneburg spielte in der vergangenen Saison lange gegen den Abstieg. Doch der VfL hat sich verstärkt. Mit Linkshänder Timo Meyn ist ein Spieler zurück gekehrt, der schon Erfahrungen im Drittliga-Bereich hat. „Das Spiel wird ein hart umkämpftes werden. Mal gucken was dabei rauskommt“, ist selbst Stedingens Trainer Paul Philipp Lapsien gespannt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ihm stehen elf Spieler zur Verfügung. Der Coach selbst wird erneut von Teammanager Hartmut Kranz vertreten. Roman Prieb (berufsbedingt) sowie die Langzeitverletzten sind nicht dabei. Dafür rückt Patrick Tytus als zwölfter Spieler in den Kader. Er soll im Notfall eingesetzt werden.

Lapsien hat seine Mannschaft defensiv eingestellt, die Abwehr soll dennoch frühzeitig und besonders körperbetont agieren. „Horneburg ist nach der Leistung aus der Vorwoche Favorit, aber immerhin spielen wir zu Hause und ohne Backe“, nennt Lapsien die Vorteile seines Teams.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.