• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Landesliga: Stedinger setzen gegen Verden auf Tempohandball

27.11.2014

Lemwerder Nachsitzen an einem Wochentag: An diesem Donnerstag spielen die Landesliga-Handballer der HSG Stedingen bei der HSG Verden-Aller. Los geht es um 20.15 Uhr. Die Stedinger sind nach zwei Siegen aus sechs Spielen Zwölfter. Verden belegt nach drei Siegen aus sieben Spielen Platz acht.

Verden-Aller spielt eine offene 3:2:1-Abwehr und einen schnellen Ball nach vorne. Für die Stedinger bedeutet das: Sie müssen viele Übergänge spielen und ebenfalls auf Tempo – statt auf Standhandball – setzen. Laut Trainer Basti Friese müssen sich seine Spieler viel ohne Ball bewegen. „Wir dürfen die Bälle vorne nicht leichtfertig vergeben. Verden bestraft jeden Fehler mit einem Tempogegenstoß. Die Truppe ist immer heiß und will gewinnen.“

Das bisher letzte Duell im März konnten die Stedinger daheim mit 30:17 gewinnen. Verden schloss die letzte Saison auf Platz zwölf ab und hat sich in diesem Jahr den Klassenerhalt zum Ziel gesetzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Friese ist guter Dinge. Sein Team müsse aber die Torchancen verwerten. Es dürfe die Würfe nicht wie in der Vorwoche leichtfertig vergeben. Verzichten muss er auf die Torhüter Sascha Kranz und Lars Hüwel. Für sie stehen Tobias Kranz und Michel Köhler im Tor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.