• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Stedinger starten schwach und bejubeln sechsten Sieg in Folge

06.02.2017

Ganspe Es geht wie gewohnt weiter: Erfolgreich. Zum sechsten Mal hintereinander haben die Handballer der HSG Stedingen am Sonnabend ein Spiel in der Landesklasse Bremen gewonnen. Zu Hause gegen die HSG Lesum/St. Magnus setzte sich die Mannschaft von Trainer Hauke Dierks klar mit 39:33 (20:16) durch.

Ihrer Favoritenrolle kamen die Hausherren aber erst nach 20 Minuten nach. „Schon das Aufwärmen lief bei uns viel zu lasch ab. Und so haben wir dann auch das Spiel begonnen“, sagte Stedingens Betreuer Hartmut Kranz. Den Gästen wiederum war von Beginn an anzumerken, dass sie für die knappe 24:25-Hinspielniederlage Revanche nehmen wollten.

Sie legten ein hohes Tempo vor, allerdings gingen ihnen schon frühzeitig die Kräfte aus. Beim 13:13 glichen die Stedinger erstmals seit der Anfangsphase wieder aus. Bis zur Pause hatten sie sich dann sogar einen Vier-Tore-Vorsprung (20:16) erarbeitet.

„In der zweiten Halbzeit haben wir dann da weiter gemacht, wo wir in der ersten aufgehört haben“, sagte Kranz. Die Führung stieg stetig an, bis die Partie schon frühzeitig entschieden war. Von den Lesumern zeigte nur noch der Ex-Stedinger Malte Rogoll Gegenwehr, der alle seine zehn Treffer im zweiten Abschnitt erzielte. „Am Ende haben wir noch zu viele Gegentore zugelassen“, meinte Kranz.

Seinen Einstand im Team der HSG feierte unterdessen Marvin Nocom, der in der Schlussphase Tobias Kranz zwischen den Pfosten ablöste und gleich mal einen Siebenmeter parierte.

HSG Stedingen: Kranz, Nocom – M. Tytus (8), Friese (8/1), Döhle (7), Prieb (4), Janßen (4), Nolte (3/1), P. Tytus (2), Harynek (2), Reiners (1), Hagestedt, Kurch.

Spielstationen: 3:4 (6.), 9:12 (15.), 13:13 (21.), 20:16 (30.), 24:17 (35.), 28:22 (44.), 33:24 (50.), 39:33 (60.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.