NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Stedinger verlieren Heimspiel

18.05.2015

Lemwerder Die Handballer der HSG Stedingen beenden die Saison 2014/2015 der Landesliga Bremen auf dem neunten Tabellenplatz. Am Sonntagnachmittag verloren sie ihr letztes Heimspiel gegen den TSV Daverden mit 29:32 (14:17).

Das Spiel war anfangs ausgeglichen. Die HSG ging beim 5:3 erstmals mit zwei Toren in Führung. Doch Daverden glich aus (8:8) und drehte das Spiel (13:10). Diesen Drei-Tore-Vorsprung nahmen die Gäste mit in die Pause (17:14).

Stedingen startete in der zweiten Hälfte stärker und machte aus einem 16:20 ein 20:20 der 37. Minute. Erfolgreich waren Nico Nolte, Sönke Dierks und Marcel Tytus. Die 24:23-Führung gaben die Gastgeber dann aus der Hand. Grund war erneut die mangelnde Chancenauswertung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Immerhin: Die Abwehrleistung nach der Pause war stark. Daverdens Haupttorschütze Sebastian Heller warf in der ersten Halbzeit sieben Tore und traf in der zweiten nur noch dreimal. „Gegen ihn haben wir in der zweiten Hälfte viel besser verteidigt“, sagte Trainer Basti Friese. Da die HSG aber zu viele Chancen ausließ, verlor sie die Partie.

Nach dem Spiel wurden Co-Trainer Hartmut Kranz sowie seine Frau geehrt: „Hartmut ist die gute Seele der Mannschaft“ sagte Friese, der als Trainer aufhört. Neuer Coach wird Paul Phillip Lapsien. Ferner wird Sönke Dierks in der kommenden Saison in Schwanewede spielen. Auch Patrick Tytus (altersbedingt) und Michel Köhler (berufsbedingt) verlassen die HSG. Nico Nolte und Kevin Kranz treten kürzer.

HSG: T. Kranz, Köhler - Dierks (9/3), M. Tytus (8), Kock (4/1), Janßen (3), Nolte (3), P. Tytus (2), Wendt, Prieb, Rogoll, K. Kranz

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.