• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Stedinger verspielen Aufstiegschance

11.05.2017

Lemwerder Bis zum Dienstagabend gab es für die Landesklassen-Handballer der HSG Stedingen noch ein kleines Fünkchen Hoffnung, im Endspurt doch noch einen der beiden Aufstiegsplätze zu erreichen. Dieser Wunschgedanke hat sich nun erledigt. Durch die 29:36 (12:16)-Auswärtsniederlage bei der SVGO Bremen II beträgt der Rückstand auf den Zweiten SG HC Bremen/Hastedt II ein Spieltag vor dem Saisonende vier Punkte. Mehr als Platz vier ist nicht mehr drin.

Die Stedinger reisten frohen Mutes zum Nachholspiel an. „Alle waren gut drauf. Wir wollten die Bremer Abwehr ins Laufen bringen. Das hat auch gut geklappt. Aber nur zwei Minuten lang“, sagte HSG-Betreuer Hartmut Kranz. Der schnellen 2:0-Führung folgten gleich sieben Gegentreffer in Serie. „Wir waren zu unkonzentriert“, sagte Kranz. Das ungewohnte Haftmittel habe auch eine Rolle gespielt. „Eigentlich können wir damit ganz gut umgehen. Aber der Ball war so voll mit Backe eingeschmiert, dass unsere Pässe quer durch die Halle flogen“, erzählte Kranz. Dennoch rissen sich die Stedinger am Riemen und verkürzten den Rückstand. Beim 19:21 (39.) waren sie wieder dran.

„Aber zu einer richtigen Wende kam es nicht mehr“, sagte Kranz. Auch nicht, als Trainer Hauke Dierks fünf Minuten vor dem Ende auf offene Manndeckung umstellte. Die Hausherren ließen sich nicht mehr einfangen und schaukelten den Sieg locker über die Bühne. „Das Spiel haben wir vor allem in der ersten Halbzeit verloren“, fasste Kranz zusammen.

HSG: Kranz, Nocon – S. Dierks (10/1), M. Tytus (6), Döhle (4), Janßen (4), Nolte (1), Hagestedt (1), Reiners (1), Treichel (1), Petrik (1/1), Scharp.

Stationen: 0:2 (2.), 7:2 (13.), 11:7 (20.), 16:12 (30.), 21:19 (39.), 30:26 (55.), 36:29 (60.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.