• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Stedinger wollen starke Woltmershauser ärgern

22.04.2017

Lemwerder Die Rechnung ist ganz einfach: Vier Handball-Mannschaften aus der Landesklasse Bremen haben noch die Chance aufzusteigen, aber nur zwei werden es am Ende schaffen. Aus diesem Grund sind Siege im direkten Duell besonders wertvoll. Am Sonnabend gastiert der Vierte HSG Stedingen um 16 Uhr beim Dritten TS Woltmershausen und will den Kontrahenten liebend gerne in der Tabelle überholen.

Obwohl beide Teams nur noch vier Spiele zu absolvieren haben, handelt es sich bei dieser Partie noch um das Hinspiel. In zwei Wochen treffen die Mannschaften am vorletzten Spieltag erneut aufeinander. Insofern wissen die Stedinger auch gar nicht genau, was sie in Woltmershausen erwartet. „Also konzentrieren wir uns nur auf uns“, sagt HSG-Betreuer Hartmut Kranz. Trotz der 24:28-Niederlage zuletzt beim Zweiten SG HC Bremen/Hastedt II wollen sich die Stedinger nicht ins Bockshorn jagen lassen. „Beim Training in dieser Woche waren 13 Leute da. Alle sind heiß“, sagt Kranz. Ein Grund für die Niederlage in Hastedt ist seiner Meinung nach auch die dünn besetzte Bank gewesen. „Diesmal wird sie wieder etwas voller besetzt sein“, meint Kranz.

Neben dem schon länger verletzten Abwehrspezialisten Roman Prieb wird nur Rückraumschütze Sören Döhle fehlen. „Wir haben uns vorgenommen, Woltmershausen ein bisschen zu ärgern. Um das zu schaffen, muss die Abwehr aber wieder besser stehen. Die haben wir in Hastedt ein wenig vernachlässigt“, sagt Kranz, der insgeheim auf zwei Punkte hofft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.