• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Stollhamm gewinnt Kreisderby

29.01.2015

Wesermarsch Die Tischtennisspieler des TV Stollhamm haben am Wochenende in der Jungen-Bezirksklasse das Kreisderby gegen den AT Rodenkirchen in eigener Halle gewonnen.  Damit gaben sie die „Rote Laterne“ an Rastede (3:11) ab. In der Siebenerstaffel sind sie Fünfter (4:10). Der ATR ist Sechster (3:11). Derweil landeten die Mädchen vom Elsflether TB II beim Hundsmühler TV einen weiteren Erfolg in der Bezirksliga.

Jungen, Bezirksklasse Jungen Ammerland/Friesland/Wilhelmshaven: TV Stollhamm - AT Rodenkirchen 8:4. Das Hinspiel hatte der ATR deutlich mit 8:2 gewonnen, da waren die Stollhammer allerdings mit nur drei Jungen angereist. Nach dem 3:3 setzten sich die Gastgeber diesmal ab. Es hatte zwei Fünfsatzentscheidungen gegeben. Im Doppel setzten sich die Rodenkircher Niklas Müller/Marc Jeddeloh im Entscheidungssatz mit 12:10 gegen Jannik Bischoff/Falk Meiners durch. Zudem bezwang der Stollhammer Filip Radu, der unbesiegt blieb, Marc Jeddeloh im Fünften.

TVS: Filip Radu/Henrik Allmers Plump (1), Jannik Bischoff/Falk Meiners, F. Radu (3), Bischoff (1), Meiners (2), Allmers (1); ATR: Jonas-Daniel Brendler/Erik Brendler, Niklas Müller/Marc Jeddeloh (1), Müller (2), Jeddeloh, J.-D. Brendler (1), E. Brendler.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mädchen, Bezirksliga: Hundsmühler TV - Elsflether TB II 1:8. Der Tabellenachte forderte den Tabellenzweite ETB (17:3) nur minimal. Beyza Pinar hatte Pech: Sie verlor gegen Marie Kutzscher im fünften Satz mit 11:13 – es sollte Elsfleths einzige Niederlage bleiben.

ETB II: Beyza Pinar/Sühedda Basyigit (1), Katja Schneider/Emili Eduardo (1), K. Schneider (2), Pinar (1), Basyigit (2), Eduardo (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.