• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Feuerteufel von Cloppenburg gefasst?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 25 Minuten.

Festnahmen Nach Brandstiftungen
Feuerteufel von Cloppenburg gefasst?

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Turnverein Stollhamm plagt Mitgliederschwund

19.02.2019

Stollhamm Der Turnverein Stollhamm hat mit sinkenden Mitgliederzahlen und mit einer Überalterung zu kämpfen. Das berichtete der Vorsitzende Meinert Cornelius am Wochenende bei der Jahreshauptversammlung im Huus an’n Siel.

Der Turnverein zählt aktuell 390 Mitglieder; ein Drittel sind Aktive. Vor zehn Jahren waren es noch 500 Mitglieder gewesen. „Der demografische Wandel, die Überalterung und der Nachwuchsmangel in einigen Sparten machen uns erheblich zu schaffen“, betonte Meinert Cornelius. Eine Möglichkeit, gegenzusteuern, sieht der Vorsitzende kaum. Das würde neue Angebote erfordern. Doch dafür fehlen die notwendigen Übungsleiter. „Wir können nur versuchen, das, was wir haben, aufrecht zu erhalten“, so Meinert Cornelius.

Die Anzahl der Jugendlichen sei dank der Esdo-Sparte und der Leichtathleten noch zufriedenstellend. Es fehlten allerdings die jüngeren Erwachsenen, die Sport treiben und sich engagieren wollen. Zudem mahnte der Vorsitzende eine Verjüngung der Führungsriege an: „Unsere Vorstandsmitglieder sind schon sehr lange dabei, und wir brauchen eine Erneuerung“, sagte Meinert Cornelius.

Im zurückliegenden Jahr gab es für den Verein Licht und Schatten. Eine positive Bilanz zog Meinert Cornelius von der Goetz-Wanderung des Butjadinger Turnerbundes, die traditionell in Stollhamm stattfindet. 178 Aktive gingen an den Start. Termin für die nächste Götz-Wanderung ist der Himmelfahrtstag, Donnerstag, 30. Mai.

Das Resümee des Dorfsportfestes 2018 fällt schlecht aus: „Leider war die Beteiligung mit knapp 30 Kindern und Erwachsenen nicht zufriedenstellend“, bedauerte Meinert Cornelius. Am Sonnabend, 29. Juni, nimmt der TV Stollhamm dennoch einen neuen Anlauf: Um 14.30 Uhr beginnt an dem Tag auf dem Stollhammer Sportplatz das Dorfsportfest.

Im November hatte eine Abordnung des Turnvereins am „Runden Tisch“ teilgenommen, den die Butjadinger Sportvereine regelmäßig bilden. Die Gemeinde nimmt in ihren Sporthallen energetische Sanierungen vor. Das soll auch in der Stollhammer Turnhalle geschehen. Sie erhält eine neue Beleuchtung; außerdem wird die Hallendecke saniert. Ein Termin steht nach Informationen des Vereins aber noch nicht fest.

Der TV hat in den vergangenen Monaten einige neue Geräte und neues Trainingsmaterial angeschafft. Dafür hat der Verein insgesamt rund 7000 Euro ausgegeben.

Bei der Versammlung standen auch Ehrungen auf der Tagesordnung. Silberne Ehrennadeln für 25-jährige Mitgliedschaft gingen an Uwe Schätzing, Rolf Heckmann und Erik Diekmann. 30 Jahre dabei sind Hiltraut Hoffmann, Frank Helmerichs, Andreas Schweers und Karla Büsing, die bei der Versammlung aber nicht anwesend waren; sie werden ihre Urkunden zu einem späteren Zeitpunkt erhalten. Ebenfalls geehrt wurde Norbert Schnitger – er ist der Faustballer des Jahres.

Die Verleihung der Sportabzeichen für die Erwachsenen übernahm die Sportabzeichenwartin Sylke Bahlmann. Insgesamt haben 34 Mitglieder die Disziplinen gemeistert – 23 Kinder und Jugendliche und elf Erwachsene. Absolute Spitzenreiterin ist mit der 39. Gold-Wiederholung Annelore Kiebitz. Die erfolgreichen Absolventen neben ihr sind Heide Kürmann (Bronze, 1. Teilnahme), Nina Schweeres (Gold, 1), Uwe Schätzing (Silber, 6), Ute Neubauer (Gold, 5), Neliuta Neckritz (Gold, 1), Hans-Rudolf Mengers (Gold, 6), Hilde Felske (Bronze, 1), Carola Kühl (Gold, 12), Gudrun Hohn (Silber, 5) und Meinert Cornelius (Gold, 6). Die erfolgreichen Kinder hatten ihre Urkunden bereits bei anderer Gelegenheit erhalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.