• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Sport: Strahlende Gesichter bei Stollhammer Esdo-Kämpfern

10.10.2018

Stollhamm Der TV Stollhamm bietet seit vielen Jahren eine exotische Sportart an: Esdo. Dabei handelt es sich um die europäische Alternative zu den asiatischen Kampfsportarten. Wie bei diesen, gibt es auch beim Esdo Gürtelprüfungen. Auf die hatten sich jetzt auch die Schützlinge von Trainer Ingolf Strauß in Stollhamm lange vorbereitet. Und das harte Training sollte sich gelohnt haben.

Wie jedes Jahr war es Bundestrainer Kunibert Back, der die Esdo-Gürtelprüfung in der Stollhammer Sporthalle abnahm. Bilanz des Tages: Alle 15 Kinder und Jugendliche bestanden die Prüfungen und freuten sich über die Urkunden, die sie zum Tragen eines neuen, höherklassigen Gürtels berechtigten. Kunibert Back war extra aus Baden-Württemberg angereist, um sich von den Leistungen der jungen Esdo-Kämpferinnen und -Kämpfer zu überzeugen. Zahlreiche Eltern, Freunde und Bekannte verfolgten das Geschehen in der Halle und spendeten viel Beifall.

„Die lange Trainingszeit hat sich ausgezahlt“, zog auch Spartenleiter Ingolf Strauß eine rundum positive Bilanz. Disziplin und Fleiß seinen wichtige Voraussetzungen, um den hohen Anforderungen des Esdo gerecht zu werden, so der Coach, der bei seiner Arbeit von Co-Trainer Erik Diekmann unterstützt wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Folgende Sportlerinnen und Sportler tragen künftig einen neuen Gürtel: Jona Backhus, Maximilian Meißner und Laura Schulz (Weiß-Gelb-Gürtel); Yumi Larisch, Elias Feenstra, Jannik Rummel, Samuel Heinze, Raika Speckels, Paul Bartsch, Mika Stahn und Domenick Lintner (Gelb); Oke Bruns und Marlon Schlemmermeier (Gelb-Orange); Sören Meyer (Blau-Braun) und Ricarda Borngräber (1. Meistergrad, schwarzer Gürtel).

Innerhalb der Esdo-Sparte gibt es auch eine reine Frauengruppe, die ebenfalls Ingolf Strauß leitet. Jeden Donnerstag um 19 Uhr treffen sich die Frauen in der Sporthalle, um vor allem Konzentrations- und leichte Bewegungsübungen zu trainieren.

Das Selbstbewusstsein zu steigern, sich fit zu halten und in schwierigen Alltagssituationen angemessen reagieren zu können – diese Aspekte stehen für die Gruppe und allgemein beim Esdo im Mittelpunkt. Weitere Informationen erteilt Ingolf Strauß unter Telefon  04735/1316.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.