• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Feuerteufel von Cloppenburg gefasst?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 18 Minuten.

Festnahmen Nach Brandstiftungen
Feuerteufel von Cloppenburg gefasst?

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Meinert Cornelius für weitere zwei Jahre an der Spitze

15.02.2018

Stollhamm Meinert Cornelius bleibt Vorsitzender des TV Stollhamm. Eigentlich hatte er jetzt bei der Jahreshauptversammlung des Turnvereins seinen Rückzug antreten wollen. Die Suche nach einem Nachfolger gestaltete sich jedoch schwierig. Also sprang Meinert Cornelius erneut ein, betonte dabei allerdings: „Ich mache es noch zwei Jahre, dann ist Schluss.“

Die Mitglieder des TV Stollhamm wollen auch nicht auf Vize Uwe Schätzing verzichten. Er wurde bei der Versammlung im Saal des Huus an’n Siel ebenso wiedergewählt wie die Schriftwartin Monika Thiel.

Meinert Cornelius ließ die Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren. Zufrieden war der Verein mit der Götzwanderung, bei der 184 Teilnehmer am Start waren; am 10. Mai ist es nun wieder so weit. Erfreut zeigte sich Meinert Cornelius auch darüber, dass der TV zwei neue Übungsleiterinnen für das Mutter-Kind-Turnen gewinnen konnte, nämlich Andrea Becker und Christine Reinders. Indes bereiten Überalterung und Nachwuchsmangel in anderen Sparten Sorgen. Eine Folge dieser Entwicklung seien auch stetig sinkende Mitgliederzahlen, so der Vorsitzende. Aktuell gehören dem TV 403 Mitglieder an.

Meinert Cornelius nutzte die Versammlung, um Jan-Lüder Janßen als „Faustballer des Jahres“ zu ehren; er hat keinen Trainingsabend versäumt. Sechs Mitglieder wurden ausgezeichnet, weil sie dem TV bereits seit 30 Jahren die Treue halten. Es sind Stefan Thiel, Anke Rohde, Stephan Siefken, Teelka Brummer-Helmerichs, Bernd Dieckmann und Hans-Georg Sielaff. Zudem verlieh Sportabzeichenwartin Silke Bahlmann an die Erwachsenen die Abzeichen und Urkunden. Die Kinder und Jugendlichen waren bereits im Vorfeld ausgezeichnet worden.
 Kinder und Jugendliche: Timon Grimm (Bronze), Bennet Kowitz (Bronze), Emily Abram (Gold), Merle Zimmermann (Gold), Lara Göbel (Silber), Lasse Daehmlow (Silber), Lea-Marie Wengorz (Silber), Paul Bartsch (Silber), Tjark Schätzing (Bronze), Pius Kujath (Bronze), Laura Hinders (Gold), Justin Schröder (Gold), Lea Göckemeyer (Gold), Luca Müller (Gold), Aaron Daehmlow (Gold), Stefan Klußmann (Gold), Jannik Krutzsch (Silber), Lars Meyer (Silber), Peer Meiners (Silber), David-Luca Mittmann (Silber), Melvin Lindhoff (Silber), Pia Große-Beck (Silber), Arne Beeken (Silber), Wiebke Decker (Silber), Ilja Müller (Silber), Jasdean Bruch (Silber) und Enrico Lossagk (Silber). Erwachsene: Hans-Rudolf Mengers (Gold), Annelore Kiebitz (Gold), Meinert Cornelius (Gold), Kai Bahlmann (Gold), Ute Neubauer (Silber), Carsten Meiners (Silber), Uwe Schätzing (Silber), Rita Baak (Silber), Gudrun Hohn (Silber), Uta Meiners (Silber).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.