• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: Stollhammer Jungs landen ersten Rückrundensieg

11.03.2014

Göttingen /Stollhamm Die in der Jungen-Niedersachsenliga spielende Tischtennis-Mannschaft des TV Stollhamm hat am Wochenende ihren ersten Rückrundensieg eingefahren. Sie gewann bei Schlusslicht SC Weende 8:6. Tags zuvor hatte sie gegen Torpedo Göttingen 4:8 verloren. Stollhamm ist mit 22:14 Punkten Fünfter – nach Minuspunkten noch Zweiter.

Torpedo Göttingen - TV Stollhamm 8:4. Emanuel Radu gewann alle drei Einzel und an der Seite seines Bruders Josif das Doppel. Dabei bog er einen 0:2-Satzrückstand gegen Maro-Simon Franke in einen Sieg um. Fast alle Partien seien knapp gewesen, meinte Trainer Christoph Griese, der zugleich das fehlende Schlachtenglück beklagte. Das entscheidende Match verlor Stollhamms Nummer drei, Damian Rychlicki, gegen Göttingens Nummer eins mit 10:12, 7:11 und 10:12. „Dies zeigt auch die Leistungsdichte der Niedersachsenliga“, sagte Griese.

TVS: Damian Rychlicki/Niklas Stoffers, Emanuel Radu/Josif Radu (1), E. Radu (3), J. Radu, Rychlicki, Stoffers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SC Weende - TV Stollhamm 8:6. Coach Griese stellte die Doppel um. „Das war im Nachhinein entscheidend“, meinte er. Damian und Josif sowie Emanuel und Niklas waren erfolgreich. In der ersten Einzelrunde zog Stollhamm auf 5:1 davon. Niklas Stoffers hatte knapp in fünf Sätzen verloren.

Anschließend wurden die Sichtverhältnisse schlechter. Die Gastgeber kamen in der zweiten Einzelrunde auf 4:6 heran. Nur Damian Rychlicki hatte gepunktet. Danach verlor er gegen Schüler-Landesmeister Bjarne Kreißl klar.

Dagegen hielt Niklas gegen Göttingens Nummer zwei sehr gut mit, verlor aber dennoch. Doch Emanuel und Josif Radu machten mit sicheren Siegen gegen das untere Paarkreuz der Göttinger in der letzten Einzelrunde den Sieg perfekt.

TVS: J. Radu/Rychlicki (1), E. Radu/Stoffers (1), E. Radu (2), J. Radu (2), Rychlicki (2), Stoffers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.