• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Ovelgönne und Brake landen klare Siege

28.09.2019

Stuhr /Brake Am zweiten Spieltag der Korbball-Niedersachsenliga haben die Erste des SV Brake und der Ovelgönner TV ihre beiden Spiele in der Sporthalle in Stuhr gewonnen. Die Zweite des SV Brake verlor zweimal. Brakes Erste ist mit vier Siegen Tabellenführer.

TuS Sudweyhe II – SV Brake I 5:20. Sudweyhe startete mit einer springenden Korbfrau. Die Braker Würfe waren jedoch so platziert, dass sie ihr keine Chance ließen. Die Sudweyherinnen stellten auf eine Manndeckung um, auf die sich die Brakerinnen aber schnell einstellten und souverän gewannen.

SVB I: Carla Griesemann (3), Kea Munderloh (4), Nicole Sagcob (4), Emma Griesemann (2), Jule Müller (2), Kristina Penning (2), Nantje Bache, Jokea Allmers (3)

SV Brake I – TSV Emtinghausen 25:7. Die Emtinghausenerinnen spielten ohne Korbfrau mit einer Manndeckung. Die Brakerinnen nutzten ihre Erfahrungen aus der ersten Partie und kamen gut ins Spiel. Das Team habe den Sieg sicher nach Hause gebracht, sagte Brakes Spielerin Nantje Bache.

SVB I: Carla Griesemann (4), Kea Munderloh (4), Nicole Sagcob (6), Emma Griesemann (2), Jule Müller, Kristina Penning (5), Nantje Bache (2), Jokea Allmers (2)

TV Stuhr – Ovelgönner TV 6:12. Nachdem die Ovelgönnerinnen zur Halbzeit noch mit 3:5 zurückgelegen hatten, spielten sie in der zweiten Halbzeit variantenreicher. Sie verlagerten ihr Spiel an den Kreis. Von dort habe ihre Mannschaft acht ihrer zwölf Körbe erzielt, sagte Ovelgönnes Trainerin Tanja Buse.

OTV: Ann-Kathrin Bischoff (3), Amelie Blohm (1), Jasmin Kalweit, Tessa Wefer (1), Vanessa Höpken (4), Christine Addicks (3), Jane Beckhusen

SV Brake II – Ovelgönner TV 5:20. Die Ovelgönnerinnen zeigten noch mal eine deutliche Leistungssteigerung. Auch Korbfrau Vanessa Höpken habe eine super Leistung abgeliefert, sagte Tanja Buse. Die junge Braker Mannschaft brauche indes noch ein bisschen Zeit, um in der Niedersachsenliga anzukommen, sagte Nantje Bache.

SVB II: Lilly Recknagel, Cristin Thimm, Jarste Fasting (2), Maray Fehner, Rieke Hagen (1), Lea Lüers, Jette Stührenberg (2), Nane Bache

OTV: Ann-Kathrin Bischoff (2), Amelie Blohm (1), Jasmin Kalweit (1), Tessa Wefer (4), Vanessa Höpken (3), Christine Addicks (7), Jane Beckhusen (2)

SV Brake II – SV Heiligenfelde 13:29. Auch im zweiten Spiel konnten die Brakerinnen ihr Potenzial noch nicht abrufen. Es sei eine Kopfsache, sagte Nantje Bache. Die Trainerin will deshalb in den nächsten Wochen im mentalen Bereich arbeiten, damit sich das Team steigere.

SVB II: Lilly Recknagel (1), Cristin Thimm (2), Jarste Fasting (2), Maray Fehner, Rieke Hagen (4), Lea Lüers, Jette Stührenberg (4), Nane Bache.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.