• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

PFERDESPORT: „Sturmvogel“ sahnt Preise ab

30.07.2009

BERNE Gleich vier Vize-Landesmeistertitel brachten die Reiter des Vereins „Sturmvogel“ vom Landesturnier in Rastede mit zurück nach Berne – für Dieter Logemann, Vorsitzender des Vereins, ein großer Erfolg.

„Bei der prominenten Konkurrenz auf diesem Turnier gleich vier Titel zu erringen, ist eine starke Leitung“, sagte er. „Der Sturmvogel war auf dem Turnier einer der erfolgreichsten Vereine des Oldenburger Landes.“ Besonders stolz ist Logemann auf seine Vielseitigkeitsreiterinnen, da es sich bei ihnen um eine reine Amateurmannschaft handelt.

Mairin Tönjes mit Carpe Diem, Tomke Ehlers und FRH Leoberta, Katharina von Essen mit Argentino sowie Claudia Logemann mit Ravenna konnten sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen. Von Essen sicherte sich außerdem den Vize-Landesmeistertitel in der Vielseitigkeitsprüfung Junioren. Vorgestellt wurden die Mädchen von Jörn Stolle. „Er stand ihnen vom ersten Sprung an treu zur Seite“, sagte Logemann. In der Einzelwertung der Vielseitigkeit Klasse L belegte Mairin Tönjes den dritten Platz, Tomke Ehlers den fünften.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Springprüfung M belegte sie mit Zweitpferd Gaston außerdem den vierten Platz. Irmengard von Essen konnte sich für das Finale qualifizieren, und landete in der Springprüfung Klasse L auf dem dritten Platz.

Stefan Ostermann überzeugte mit einer Gelände- und Dressurfahrt und sicherte sich den Vizemeistertitel im Zweispänner mit zwei Ponys.

Überzeugen konnte in Rastede auch der Nachwuchs des Vereins. Bei den Ponyspielen gingen insgesamt 17 Mannschaften an den Start, bei strömendem Regen ging es in den ersten Umlauf. Auf dem großen Schlossplatz belegte die Mannschaft aus Berne dann den dritten Platz.

Beim schon legendären Ponyrennen sicherte sich Marianna Uhlhorn mit Blacky den Sieg. Den zweiten Platz belegte Laura Meyer mit Max, Platz drei Rebana Otten mit Bibo und Platz vier Viviane Otten mit Gesche – alle Mitglieder im Verein „Sturmvogel“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.