+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 24 Minuten.

Blaulicht-Ticker für den Nordwesten
Straßensperrung nach Wasserrohrbruch in Oldenburg

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball-Landesliga: SV Brake bejubelt ersten Saisonsieg

14.09.2015

Brake Endlich hat es geklappt: Nach vier Niederlagen in Folge haben die Landesliga-Fußballer des SV Brake am Sonntag im Heimspiel gegen den SV Bad Rothenfelde mit einem 3:1 (0:1) den ersten Saisonsieg gefeiert. Thorsten Hagels (63.), Normen Hartmann (71.) und Sebastian Brehmer (89.) hatten den 0:1-Rückstand zur Halbzeit gedreht.

SVB-Trainer Sebastian Schütte änderte seine Startelf gegenüber der 0:3-Niederlage beim SV Wilhelmshaven. Normen Hartmann rückte in die Innenverteidigung für den verletzten Julian Lachnitt. Der junge Fabian Milz spielte auf der Sechser-Position. Dennis Pleus und Thorsten Hagels rückten in das Sturmzentrum. Ungewöhnlich: Der angeschlagene Pascal Helmcke akzeptierte seine Nichtberücksichtigung nicht und verließ noch vor dem Anpfiff das Sportgelände. „Unsere Physiotherapeutin hat Pascal grünes Licht für nur 30 Minuten gegeben, deshalb sollte er zunächst auf die Bank. Das hat er nicht akzeptiert“, sagte Schütte. Teamgeist sieht anders aus.

Schütte sah zwei exzellent herausgespielte Tore. Den Ausgleich zum 1:1 markierte Hagels mit der Hacke, nachdem er das Leder von Dennis Pleus präzise zugespielt bekommen hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Geistesblitz

Der zweite geniale Geistesblitz ereignete sich kurz vor Toresschluss, als sich Arthur Hoffmann über rechts gekonnt durchsetzte und Sebastian Brehmer sein Zuspiel gegen eine aufgerückte Abwehr nur noch über die Torlinie schieben musste (89.).

„Mit der Schulter habe ich es erzielt“, beschrieb Normen Hartmann seinen Treffer zum 2:1 (71.). Nach einer Ecke von Christian Hillje war er freistehend im Torraum zum Abschluss gekommen. „Ich hatte schon das Krachen des Zusammenpralls mit dem Torwart gehört. Doch ich hatte keine Angst“, sagte der Torschütze. Der großgewachsene Felix Zimmermann im Tor des SVR, der ansonsten Herr im Strafraum war, war überraschend auf der Linie kleben geblieben, so dass Hartmann vollenden konnte. „Das war ein klarer Torwartfehler“, beschrieben SVR-Trainer Günter Baerhausen und sein sportliche Leiter Martin Lemp das Gegentor.

Brake wollte mit Macht die Negativerlebnisse der vergangenen Wochen vergessen machen. „Die Spielansage war lauter als sonst“, ließ Schütte wissen. Christopher Nickel (3.) und Dennis Pleus (10.) trafen zunächst nur das Aluminium. Torsten Kuhlmann erging es auf der Gegenseite nicht besser: Seinen Schuss lenkte der hervorragend aufgelegte Patrick Lahrmann an die Unterkante der Torlatte. Von dort aus sprang das Leder nach Auffassung der gut leitenden Schiedsrichterin Imke Lohmeyer ins Spielfeld zurück.Gar nicht einverstanden waren Kuhlmann und sein Mitspieler Max Eger, dessen Vater gebürtiger Nordenhamer ist, mit dieser Entscheidung: „Der Ball war doch klar hinter der Torlinie.“

Kein gutes Niveau

Eger, der das erste Tor vorbereitet hatte, stellte aber klar: „Wir waren nicht gut.“ Baerhausen attestierte der gesamten Begegnung kein gutes Niveau, weil es kaum Pass-Stafetten über mehr als drei Stationen zu bestaunen gegeben habe. So ganz Unrecht hatte der Coach nicht. Es gab zwar viele Torchancen hüben wie drüben. Aber das spricht zumindest nicht für eine gute Defensivarbeit. Lemp sah es so: „Mit etwas mehr Cleverness hätten wir auch 2:0 zur Halbzeit führen können.“ Schütte war’s egal. Die ersten drei Punkte waren schließlich eingefahren und werden das Selbstvertrauen stärken.

Tore: 0:1 Fiss (34.)., 1:1 Hagels (63.), 2:1 Hartmann (71.), 3:1 Brehmer (89.).

Brake: Lahrmann; Hoffmann, Hartmann, Grimm, Wiesehan, Nickel (89. Yasar), Schwarze, Milz (75. Brehmer), Hagels, Pleus (71. Nirwing), Hillje.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.