• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TISCHTENNIS TTC: SV Brake holt wertvollen Punkt für den Klassenerhalt

14.04.2008

WESERMARSCH Tischtennis, Herren, 2. Bezirksklasse: SG SW Oldenburg V – TTG Jade II 3:9. Jade wurde seiner Favoritenrolle gerecht und legte eine 3:0-Führung nach den Doppeln vor. Zwei Einzel wurden im fünften Satz (Bilanz 1:1) entschieden.

TTG II: Tim Odrian/Udo Dierks (1), Wolfgang Böning/Marcel Brunken (1), Maik Odrian/Ralf Rüthemann (1), T. Odrian (2), Böning, Dierks (1), Brunken (1), M. Odrian (1), Rüthemann (1).

TTC Waddens – SW Oldenburg V 7:9. Die Niederlage der Butjenter gegen den Tabellenneunten überraschte ein wenig. Ausschlaggebend war, dass von der Nummer drei bis sechs beim TTC zu wenig kam. Dabei begann die Partie mit einer 4:1-Führung zunächst viel versprechend.

TTC: Wierich Suhr/Christoph Szelinski (1), Holger Beermann/Uwe Rademacher, Ralf Kucharczyk/Bernd Cornelius (1), Suhr (2), Szelinski (2), Beermann, Kucharczyk, Cornelius (1), Rademacher.

TTG Jade II – TTC Waddens 4:9. Im Hinspiel hatte man sich mit einem Remis getrennt. Die Butjenter gingen gleich in Führung und bauten diese aus. Verletzungsbedingt trat Wolfgang Böning (TTG) in den Einzeln nicht an. Dem TTC Waddens ist Platz drei (26:10 Punkte) nicht mehr zu nehmen.

TTG II: T. Odrian/Dierks (1), Böning/Brunken, M. Odrian/Rüthemann, T. Odrian (1), Böning, Dierks, Brunken, M. Odrian (1), Rüthemann (1); TTC: Suhr/Szelinski (1), Beermann/Rademacher, Kucharczyk/Cornelius (1), Suhr (1), Szelinski, Beermann (2), Kucharczyk (2), Cornelius, Rademacher, kampflos (2).

SV BrakeElsflether TB II 8:8. Es entwickelte sich ein spannendes Derby mit sieben Entscheidungen in fünf Sätzen (Bilanz: 4:3). Die 5:2-Führung der Braker verkürzte das untere Paarkreuz zum 5:4-Zwischenstand. Beim 7:8 sicherten die Braker Wolfgang Grimm/Frank Weigert das Remis, das im Kampf um den Klassenerhalt ein wertvoller Punkt für die Kreisstädter (7., 23:15) war. Im oberen Paarkreuz setzte sich Wolfgang Grimm (SVB) gegen David Siefke und Heinz-Hermann Buse, jeweils in fünf Sätzen durch. Beim ETB blieb das untere Paarkreuz unbesiegt.

SVB: Wolfgang Grimm/Frank Weigert (1), Tim Woriescheck/Ulrich Hassel (1), Frank Dubberke/Wilfried Manzke (1), Grimm (2), Weigert, Woriescheck (1), Dubberke (2), Hassel, Manzke; ETB II: Hauke Hinz/Dirk Oeltjen, Heinz-Hermann Buse/Florian Doormann (1), David Siefke/Matthias Dammann, Buse (1), Siefke (1), Hinz (1), Oeltjen, Doormann (2), Dammann (2).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.