• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

SV Brake III macht 3:5-Rückstand in Seefeld wett

27.10.2008

WESERMARSCH Männer, Fußball, 1. Kreisklasse: 1. FC Nordenham III – SpVgg Berne II 1:1 (1:1). Diese Partie bot nur ganz wenige Höhepunkte, wobei die Gastgeber wohl ihre bislang schlechteste Saisonleistung ablieferten. Trotz der schnellen Führung (2.) konnten die Routiniers aus Nordenham die Partie nicht sonderlich dominieren. Der Ausgleich kurz vor der Pause für die Gäste fiel nach einem Eckball völlig überraschend. Da auch im zweiten Abschnitt sich am Gesamtbild nicht viel änderte, geht das 1:1 allerdings doch in Ordnung, weil der FCN III selbst in Überzahl nicht viel zustande brachte.

Tore: 1:0 Fensch (2., Foulelfmeter), 1:1 Harde (45.). Gelb-Rote Karte für Haase (68., SpVgg II).

SG Neustadt/OldenbrokTSV Abbehausen II 5:2 (4:2). Auf einem sehr schwer bespielbaren Boden, zuvor hatte schon die Vierte Mannschaft gespielt, gelang dem Neuling ein verdienter Erfolg. Während die SG gleich viel Druck entwickelte, hatten die Gäste mit den Platzverhältnissen doch einige Mühe. Die schnelle 2:0-Führung für die Hausherren konnten die Gäste, die nun besser ins Spiel kamen, prompt bis zur 24. Minute egalisieren. Aber die SG ließ sich davon nicht schocken und schlug bis zur Pause mit dem 4:2 entscheidend zurück. Nach dem Seitenwechsel dominierten nur noch die Hausherren, die auf 5:2 erhöhten und am Ende verdient gewannen.

Tore: 1:0, 2:0 Meister (5., 10.), 2:1 Lübben (12.), 2:2 Hnida (24.), 3:2 Sauer (41., Foulelfmeter), 4:2 Ostendorf-Walter (43.), 5:2 Krüger (60.).

SG Schwei/Seefeld/RönnelmoorSV Brake III 5:5 (3:3). Angesichts der Torefestival verwunderte es nicht, dass beide Abwehrreihen eine ganz schwache Leistung boten. Für die Hausherren ist das Remis umso ärgerlicher, weil sie ständig in Führung lagen und in den letzten sieben Minuten das 5:3 noch aus den Händen gaben, was SG-Trainer Hartwig Michelsen besonders erzürnte.

Tore: 1:0 Ulrich (7.), 1:1 Grimm (15.), 2:1 Tillmanns (21.), 2:2 Bollmann (25.), 3:2 Templin (38.), 3:3 Ostendorf (45.), 4:3 Krug (60.), 5:3 Tillmanns (70.), 5:4 König (83.), 5:5 Eigentor (87.). Rote Karte für Bollmann (82.) und Gelb-Rote Karte für Huth (82., beide SVB III).

TuS Elsfleth II – SC Ovelgönne II 4:4 (2:1). In einer hektischen Partie hätten eigentlich die Gäste vor der Pause führen müssen. Nach dem Wechsel häuften sich die Chancen für die Gastgeber, die deshalb plötzlich völlig überraschend mit 2:4 zurücklagen. Angesichts der kämpferischen Leistung geht das 4:4 am Ende in Ordnung.

Tore: 1:0 Oberländer (7., Foulelfmeter), 1:1 Hayssen (26., Foulelfmeter), 2:1 Erdmann (45.), 2:2 Dobrinski (47., Eigentor), 2:3 Hellmers (80.), 2:4 Bruns (81.), 3:4 Oberländer (82., Foulelfmeter), 4:4 Agnot (85.).

SG Großenmeer/Bardenfleth – SV Brake II 2:3 (0:2). Die Gastgeber gerieten schnell in Rückstand, kämpften trotz des 0:3-Rückstandes kurz nach der Pause mit viel Leidenschaft. Zwar hatte der Spitzenreiter mehr Spielanteile, aber in der Schlussphase wurde es noch einmal ganz eng. Jan Luers verfehlte in der Schlussminute das leere Tor und vergab das 3:3.

Tore: 0:1 Grosse (4.), 0:2 Taskin (36.), 0:3 R. Strenull (50.), 1:3, 2:3 Faust (83., 86.), Gelb-Rote Karte für Budde (85., SVB II).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.