• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TENNIS: SV Brake steht vor Titelgewinn

31.05.2006

WESERMARSCH Die Herren 40 des Blexer TB festigten ihren zweiten Platz in der 1. Bezirksliga. Die Herren 50 des SV Nordenham boten gegen Wiefelstede eine starke Vorstellung.

von steffen trumpf WESERMARSCH - Ausgeglichenheit scheint sich bei den Wesermarschteams der Herren einzustellen: Viele der Mannschaften stehen mit gleich vielen Plus- und Minuspunkten in der Mitte ihrer jeweiligen Liga. Aufstiegsforderungen stellen dagegen die Herren 30 des SV Brake: Sie holten gegen den Hauptkonkurrenten aus Rastede einen Punkt und haben die Meisterschaft jetzt in der eigenen Hand.

Verbandsklassse, Herren 30: Blexer TB – TC Nikolausdorf-Garrel 6:0. Absolut nichts anbrennen ließ der Blexer TB beim Pflichtsieg gegen Garrel. Somit zogen sie in der Tabelle wieder am SV Lemwerder vorbei, der diesmal spielfrei war und erst wieder am Sonnabend, 24. Juni, um 14 Uhr zum Schläger greifen muss – im heiß ersehnten Derby beim Blexer TB.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Michael Scherotzki 6:0, 6:1; Stephan Krause 6:0, 7:5; Thomas Schramm 6:1, 3:6, 6:1; Tim Früstück 6:1, 6:1; Scherotzki/Schramm 6:1, 7:6; Krause/Früstück 6:3, 6:3.

Herren 50: TV GW Bad ZwischenahnTK Nordenham 3:3. Nicht nur das Ergebnis dieses Spiels, sondern auch die Gesamtbilanz des TKN ist sehr ausgeglichen: Mit 4:4 Punkten, 12:12 Matches und 27:27 Sätzen liegt das Team auf dem fünften Platz der 8er-Staffel. In Bad Zwischenahn konnten Karl Brandau, Heinz Woesthoff sowie das Doppel Reiner Indorf/Woesthoff punkten.

Indorf 6:1, 5:7, 4:6; Brandau 2:6, 6:3, 6:2; Woesthoff 6:2, 6:4; Gerold Koopmann 1:6, 0:6; Indorf/Woesthoff 6:2, 2:6, 6:2; Brandau/Koopmann 3:6, 2:6.

Herren 55: TC GW Barnstorf – SV Brake 6:0. Mit Ausnahme des Einzels von Peter Greif und dem Doppel von Greif und Götz Gauer unterlagen die Braker klar und deutlich in Barnstorf.

Greif 5:7, 7:6, 2:6; Peter Köppen 0:6, 0:6; Herbert Gloger 0:6, 1:6; Gauer 1:6, 3:6; Köppen/Gloger 3:6, 1:6; Greif/Gauer 6:4, 6:7, 2:6.

1. Bezirksliga, Herren 40: TC Esens – Blexer TB 3:3. Siege durch Jörg Vollmerding, Martin Schindler und dem Duo Vollmerding/Gerd Reimers lassen den BTB nun auf Position zwei hinter dem überlegenen Spitzenreiter Polizei-SV Oldenburg liegen.

Lutz Kloppenburg 0:6, 0:6; Vollmerding 6:2, 6:2; Schindler 6:1, 6:7, 6:4; Karl Ramler 2:6, 7:6, 5:7; Vollmerding/Reimers 6:3, 6:2; Kloppenburg/Schindler 4:6, 6:3, 1:6.

Herren 50: SV Nordenham – SVE Wiefelstede 4:2. Eine tolle und vor allen Dingen kämpferische Vorstellung brachte dem SVN das zweite 4:2 in Folge ein. Dreisatzsiege von Udo Schröder und Paul Ammon, die im Doppel gewannen, und ein stark aufspielender Dr. Michael Bartenschlager brachten den Erfolg vor heimischem Publikum.

Schröder 6:1, 5:7, 6:3; Bartenschlager 7:5, 6:0; Ammon 4:6, 6:4, 6:1; Jürgen Bittner 3:6, 2:6; Schröder/Ammon 6:3, 3:6, 6:0; Bartenschlager/Knut Brendel 1:6, 6:7.

2. Bezirksliga, Herren 30: SV Brake – Rasteder TC 3:3. Aus dem Duell der beiden Spitzenreiter ging kein Sieger hervor. Nach jeweils zwei Einzel- und einem Doppelerfolg trennten sich SVB und Rasteder TC mit einem 3:3. Dadurch spricht die Ausgangssituation um den Aufstieg eindeutig für die Braker, die es jetzt in der eigenen Hand haben, sich mit sechs Punkten aus drei Spielen in die 1. Bezirksliga zu katapultieren.

Thorsten König 1:6, 2:6; Günther Bleckmann 6:3, 1:6, 6:3; Michael Härtl 1:6, 1:6; Jörg Menschel 6:3, 6:3; König/Oliver Kula 6:4, 6:0; Bleckmann/Härtl 4:6, 3:6.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.