• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tennis: SV Lemwerder verliert Duell mit Topteam

02.09.2016

Wesermarsch Die Herren-30-Mannschaft des SV Lemwerder hat am Wochenende in der Tennis-Verbandsklasse das Spitzenspiel verloren. Sie unterlag dem TC Haddorf daheim mit 2:4. Damit zerschlugen sich alle Titelhoffnungen.

Herren, Bezirksliga: Oldenburger TeV - TK Nordenham II 4:2. Die Nordenhamer Zweite schließt die Saison auf Platz zwei ab. Den einzigen Einzelsieg fuhr Lukas Stüdemann ein. Das Doppel Jannik Schultze/Lukas Stüdemann steuerte den zweiten Zähler mit einem Sieg im Matchtiebreak bei.

Herren 30, Verbandsklasse: SV Lemwerder - TC Haddorf 2:4. Claus Wieken verlor zunächst gegen Christoph Marx in zwei Sätzen. Sven Quader hielt sich hingegen schadlos. Indes zogen Stefan Schauder und Dominik Damberg jeweils in zwei Sätzen den Kürzeren. Das Doppel Sven Quader und Hendrik Eymael holte Lemwerders zweiten Punkt, aber Claus Wieken und Dominik Damberg sahen keine Sonne.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Herren 40, Verbandsklasse: TK Nordenham - TSV Daverden 5:1. Klarer Sieg für den TKN, der die Saison auf dem dritten Tabellenplatz beendet. Im letzten Heimspiel landeten Michael Scherotzki, Sascha Fitschen und Markus Hausenblas Einzelsiege. Lediglich Oliver Wölbling musste eine Niederlage einstecken. In den Doppeln überzeugte der TKN auf ganzer Linie.

Damen 50, Landesliga: TC Büschelskamp - SV Nordenham 4:2. Bitter: Der SVN steigt sieglos ab. Nach den Einzeln lag er mit 1:3 zurück. Nur Ulrike Weil hatte ihr Einzel gewonnen und die Chancen auf ein Remis gewahrt. Christiane Pruin/Helga Brendel verdienten sich dann auch das nötige Schlachtenglück: Sie verkürzten mit einem Sieg im Matchtiebreak. Allerdings kassierte das zweite Doppel, Ulrike Schierloh/Hildegard Güttler, eine Pleite.

Damen, Bezirksklasse: TK Nordenham II - Tennisverein Lohne 3:3. Das war wichtig: Im vorletzten Saisonspiel ergatterten die Nordenhamerinnen zumindest einen Punkt. Das Ergebnis spiegelt die Partie exakt wider: Drei Mal fiel die Entscheidung im Matchtiebreak. Am Sonntag geht es für die Nordenhamerinnen um den Klassenerhalt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.