• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Floorball: SV Nordenham bezwingt Ritter und unterliegt Falken

14.12.2016

Lesum /Nordenham Die Floorballer des SV Nordenham haben sich am Wochenende auf Platz sechs der Verbandsliga vorgearbeitet. Sie gewannen in Lesum gegen die Buntentor Knights (Ritter) ersatzgeschwächt mit 10:2. Nach dem dritten Saisonsieg setzte es dann eine 5:9-Niederlage gegen die Hawks (Falken) des STV Sedelsberg. Zu allem Überfluss zog sich Spielertrainer Sebastian Erstling in dieser Partie eine Oberschenkelverletzung zu.

SV Nordenham - Buntentor Knights 10:2. Die Teams spielten zunächst zögerlich. Sie ließen sich Zeit im Aufbau, der Zug zum Tor fehlte. Zur Pause stand es 1:1. Die Nordenhamer ärgerten sich ein bisschen, hatten sie sich doch mehr vorgenommen. „Doch wieder einmal haben wir die erste Hälfte im ersten Spiel verschlafen“, sagte Erstling.

Kurz nach der Pause geriet der SVN sogar in Rückstand. Aber dann drehte Nordenham auf: Jan-Lukas Schwiede glich in der sechsten Minute der zweiten Halbzeit aus, Jan-Ole Abken schloss einen furiosen Auftritt in Halbzeit zwei fünf Sekunden vor Schluss mit seinem ersten Saisontor zum 10:2 ab. „Das Ergebnis war aufgrund der enormen Leistungssteigerung durchaus verdient“, meinte Erstling.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Nordenham - STV Sedelsberg Hawks 5:9. Die Vorzeichen waren klar: Die Nordenhamer wussten, dass die Saterländer ein unangenehmer und erfahrener Gegner sind. Die Zuschauer sahen eine hochklassige erste Halbzeit. „Beide Mannschaften haben nach vorne gespielt und vollen Einsatz gezeigt“, sagte Erstling. Zwar hatten die Sedelsberger mehr Spielanteile, aber zur Pause führte der SVN mit 5:4.

Kurz nach dem Wechsel zog sich Erstling eine Oberschenkelverletzung zu. Die Nordenhamer mussten mit nur vier Spielern weiterspielen – ein großer Nachteil. Schließlich stellten die Sedelsberger drei komplette Blöcke. Mit zunehmender Spieldauer ließ die Konzentration der Nordenhamer nach. Sie kassierten eine Niederlage, die aber viel Hoffnung mache, meinte Erstling, dessen Mannschaft im neuen Jahr zunächst auf Bramstedt und Dinklage trifft.

SVN: Daniel Sobotta (Tor), Cedric Strauss (3 Tore/1 Vorlage), Jan-Ole Abken (1/1), Marvin Rahms (2/2), Jan-Lukas Schwiede (3/0), Sebastian Erstling (5/2)

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.