• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

KORBBALL: SVB in den letzten Sekunden sehr stark

04.05.2006

BRAKE Die Landesmeisterschaften in Brake begeisterten die Zuschauer. Das Finale bei der B-Jugend war bis zur letzten Sekunde spannend.

von mats nickelsen BRAKE - Noch 50 Sekunden waren zu spielen, die B-Jugend des SV Brake führte mit 5:4 im Finale um die Korbball-Landesmeisterschaften gegen den TV Stuhr, den der SVB im Gruppenspiel schon mit 7:3 besiegt hatte. Da fiel der 5:5-Ausgleich. Stille in der Halle, alle rechneten mit einer Verlängerung. Doch dann machten die Brakerinnen mit zwei tollen Treffern zum 7:5-Endstand in den letzten Sekunden alles klar. Unter dem lautstarken Beifall der zahlreichen Zuschauer in der Braker BBZ-Halle gewann der SVB die Landesmeisterschaft.

Das packende Finale war der Höhepunkt einer tollen Mannschaftsleistung, denn Brake gewann alle Spiele auf dem Weg zum Titel. Schon am ersten Wettkampftag zeigte sich Trainerin Beate Hagen optimistisch: „Wir wollen mindestens ins Finale kommen. Ich denke, mit dieser tollen Mannschaft und dazu mit der sprunggewaltigsten Korbfrau im Teilnehmerfeld haben wir gute Chancen.“ Tatsächlich steuerte Korbfrau Fenja Kügler mit starken Abwehrleistungen und schnell eingeleiteten Angriffen einen großen Teil zum Erfolg bei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gespielt wurde bei der B- und D-Jugend in zwei Gruppen mit jeweils drei Teams aus den Bezirken Weser/Ems sowie Hannover Nord und Süd. Alle Teams brachten ihren lautstarken Anhang mit, so dass während des gesamten Turniers eine tolle Atmosphäre herrschte. Die Gruppensieger waren für das Halbfinale gesetzt, die Zweiten und Dritten der Gruppen konnten sich über die Zwischenrunde noch für das Halbfinale qualifizieren. Bei den B-Jugendlichen qualifizierte sich neben dem SV Brake der TSV Thedinghausen als Gruppensieger.

Das zweite Wesermarsch-Team, der Oldenbroker TV, schied gegen den TV Stuhr in der Zwischenrunde aus. „Wir sind ohne große Erwartungen in das Turnier gegangen, dem Team fehlt einfach noch die Erfahrung, um den Titel zu gewinnen", so Trainerin Yvonne Fehner. Die D-Jugend des Oldenbroker TV schaffte es bis ins Halbfinale und verlor das Spiel um Platz drei gegen den SV Brake mit 8:10. Dieses ausgeglichene Duell war gekennzeichnet von großer Nervosität. Nach dem 7:7 ging es in die Verlängerung, wo Oldenbrok bis zum 8:8 glänzend mithielt, ehe kurz vor Schluss der SV Brake das 10:8 erzielte. Im Finale besiegte TB Stöcken den SV Gehrden in einem einseitigen Spiel mit 6:1.

Insgesamt kann der SV Brake nach dem Titel der B-Jugend und dem dritten Platz der D-Jugend mit dem Turnier in eigener Halle sehr zufrieden sein.

SV Brake, B-Jugend: Fenja Kügler, Nadine Hagen, Aylin Wispeler, Lisa Langbehn, Rosa Boklage, Lena Czerny, Anna Kreikebohm, Dana Briddigkeit. Trainerin: Beate Hagen, Co-Trainerin: Gesa Kügler. D-Jugend: Laura Schleher, Kristiane Pfeiffer, Kerrin Penning, Isabelle Janzen, Lina Dornbluth, Vanessa Hilpert, Nina Spieckermann. Trainerin: Kristina Penning.

Oldenbroker TV, B-Jugend: Kristin Koopmann, Merle Knutzen, Kerstin Hauerken, Anna Wernecke, Annika Allmers, Alina Jäkel. Trainerin: Yvonne Fehner. D-Jugend: Laura Löhndorf, Stefanie Kramer, Vanessa Addicks, Marina Haase, Caroline Chrorzelewski, Rantje Staufenberg, Hanna Gebken, Sarah Lüerßen. Trainerinnen: Kathrin Harsche, Anna Osterthun.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.