• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: SVB und TSV starten mit Siegen

17.09.2014

Wesermarsch Die in der Bezirksliga spielenden A-Juniorenfußballer aus der Wesermarsch sind mit Siegen in die Spielzeit 2014/2015 gestartet. Der SV Brake gewann das Heimspiel gegen die SG Emstek/Höltinghausen mit 5:3, während der TSV Abbehausen auswärts bei der SG Bevern/Essen mit 4:2 erfolgreich war.

SV Brake - SG Emstek/Höltinghausen 5:3 (3:1). Die Braker gingen ersatzgeschwächt in die Partie, hatten diese aber zunächst im Griff. Doch in der 7. Minute schoss Michael Bornhorst die Gäste in Führung. „Anschließend haben wir den Druck erhöht“, sagte Kuck. Sein Schachzug, Thorne Apfelstädt im Sturm aufzubieten, zahlte sich aus: Der Angreifer erzielte das 1:1. Felix Kramp schoss mit einem Doppelpack sogar noch die verdiente 3:1-Pausenführung heraus (35., 40.).

Nach dem Seitenwechsel dominierten zunächst die Gäste. „Emstek hat das gut gemacht, aber wir haben völlig den Faden verloren“, sagte Kuck, der in dieser Phase die Ordnung und die nötige Laufbereitschaft vermisste. Logische Konsequenz: Emsteks Mathis Lampe erzielte den Anschlusstreffer (57.). Es schien, als seien die Gastgeber platt. Doch im Folgenden ging es hin und her: Apfelstädt stellte in der 67. Minute den Zwei-Tore-Abstand wieder her. Acht Minuten später verkürzte Markus Boxhorn auf 3:4, ehe Felix Kramp auf 5:3 für Brake stellte (78.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Es wird Zeit, dass die verletzten Spieler zurückkehren. Wir sind froh, dass wir die Punkte haben. Aber wir haben uns zum Sieg gequält“, meinte Kuck.

Tore: 0:1 Bornhorst (7.), 1:1 Apfelstädt (14.), 2:1, 3:1 Kramp (35., 40.), 3:2 Lampe (57.), 4:2 Apfelstädt (67.), 4:3 Boxhorn (75.), 5:3 Kramp (78.).

SVB: Calvin Gätje, Dominik Kämmer (67. Bjarne Lampe), Philipp Winkler, Tobias Heinemann, Niklas Karim Cekici, Engin Tavan, Muaz Cinko (87. Martin Wille), Thorne Apfelstädt, Bekir Yapici, Julian Heyer (78.), Yusuf Yildirim (61. Dustin Grube).

SG Essen/Bevern - TSV Abbehausen 2:4 (2:1). Die Anfangsphase schlug dem Abbehauser Trainerduo Ingo Wickner/Sven Eisenhauer aufs Gemüt. „Wir waren überhaupt nicht wach“, sagte Wickner. Die Schlafmützigkeit der TSV-Defensive bestrafte Dennis Tiemann mit einem Doppelschlag (13., 15.). „Nach dem 0:2 haben wir reagiert und gewechselt. Das hat gefruchtet. Anschließend standen wir wesentlich stabiler“, sagte Wickner. .

Dominik Schwarting, der eigentlich in der B-Jugend spielt, leitete schon früh die Wende ein. Zunächst traf der Torjäger Kadri Atilgans Vorarbeit zum 2:1 (21.). Danach nutzte er ein Zuspiel Niklas Buddes zum Ausgleich (45.+2).

Den zweiten Durchgang bestimmten die Gäste. Sieben Minuten nach Wiederbeginn wurde der angeschlagene Steffen Blohm im SG-Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht. Den anschließenden Elfmeter verwandelte Fabian Milz. „Nach dem Führungstreffer hatten wir die Partie im Griff“, sagte Wickner, der sich zwölf Minuten vor dem Schlusspfiff über die Entscheidung freute. Nach einer Milz-Flanke nickte Steffen Blohm ein.

Tore: 1:0 Tiemann (13.), 2:0 Tiemann (15.), 2:1 Schwarting (21.), 2:2 Schwarting (45.+2), 2:3 Milz (52., Strafstoß), 2:4 Blohm (78.).

TSV: Budde - Wiecking, Beerepoot, Atilgan, Hauff, N. Budde, Milz, Ostendorf, Schwarting, Friedrich, Rebehn; Blohm, Meyer, Wickner, Priebe.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.