• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

SVN überrascht in Gluthitze

07.03.2016

Nordenham Sie sind talentiert, haben sich in der jüngsten Vergangenheit immer ein Stückchen verbessert und im Jahr 2015 den größten Erfolg in der Geschichte ihrer Abteilung gefeiert. Die Bezirksliga-Basketballer des SV Nordenham sind Bezirkspokalsieger – und verdienten sich damit eine Nominierung zur Sportlerwahl 2015.

Wenn Jens Steppat an die vergangene Pokalsaison zurückdenkt, gerät er immer noch ins Schwärmen. „Wir haben in jedem Spiel als Team funktioniert und immer an den Erfolg geglaubt“, sagt Steppat, der Abteilungsleiter und Spieler in Personalunion ist. Die Nordenhamer setzten sich auf dem Weg ins Finale gegen Teams aus allen Klassen durch – der Erfolg gegen die Oberliga-Mannschaft aus Petersfehn war zugleich ein Signal an die Konkurrenz: Mit dem SVN ist zu rechnen.

Das Finale war dann der absolute Höhepunkt. Vor eigener Kulisse trafen die Nordenhamer auf den SV Ofenerdiek, der als Favorit ins Spiel ging. Der Bezirksoberliga-Meister peilte schließlich das Double an. Aber in der voll besetzten Nordenhamer Sporthalle Mitte behielt der SVN die Oberhand – eine dicke Überraschung. „Wir haben bei gefühlten 40 Grad alles abgerufen“, sagte Steppat. Der Lohn: Am kommenden Wochenende spielen die Nordenhamer im Landespokal: Sie treten in Hoya an. Und wer weiß: Vielleicht bricht schon bald die nächste Pokal-Euphorie aus.


Abstimmen unter:      www.nwzonline/sportlerwahl-wesermarsch-abstimmung 
Wolfgang Grave
Lokalsport
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2210

Weitere Nachrichten:

SV Nordenham | SV Ofenerdiek | Sportlerwahl

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.