• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Talentierte Jader Jungenmannschaft bricht auseinander

12.06.2015

Wesermarsch An der Wechselbörse im Tischtennis-Kreisverband Wesermarsch hat es viel Bewegung gegeben. Insgesamt verzeichneten die Statistiker 16 Spielerwechsel. Im Mittelpunkt stand die TTG Jade.

Die Jader hatten ihre Personalplanungen mit viel Optimismus begonnen. Schon zu Jahresbeginn verkündete der Vorsitzende Hajo Müller während des TTG-Turniers, dass Pierre Barghorn in der neuen Spielzeit für die Jader auf Punktejagd gehen werde. Pierre war vor zwei Jahren von der TTG zum TV Hude gewechselt. Dort hat er sich in der Verbandsliga etabliert. Auch der Jader Trainer Turhan Zivku war optimistisch: „Das ist alles hundertprozentig klar. Pierre kommt.“ Allerdings platzte der Wechsel. Pierre bleibt in Hude.

Damit nicht genug: Der ganze Stolz der TTG war die Jungenmannschaft. Sie spielte immerhin in der Niedersachsenliga und hatte sich in der vergangenen Saison als Einheit präsentiert. Kurz vor Saisonschluss stand die Frage im Raum, ob die vier Jungen noch ein Jahr in der Niedersachsenliga spielen oder schon fest bei den Herren einsteigen sollen.

Auf der Spielerversammlung gab es dann die große Überraschung: Die Jungen zog es zu anderen Vereinen. Trainer Turhan Zivku fiel aus allen Wolken. Hajo Müller: „Ich bin menschlich sehr enttäuscht. Der große Aufwand in der Jugendarbeit hat sich nicht gelohnt.“

Turhan Zivkus Ärger hat sich inzwischen gelegt. „Als Trainer begleitet man die Talente ein gutes Stück auf ihrem Weg und hofft, dass sie möglichst viel lernen. Sie bleiben meine Jungs. Wie hatten eine wirklich tolle und erfolgreiche Zeit.“

Philipp Tran sucht die sportliche Herausforderung beim TTC Waddens. Er erhält einen Stammplatz in der ersten Herrenmannschaft, die in die Bezirksoberliga aufgestiegen ist. Die anderen drei spielen im kommenden Jahr in der Herren-Kreisliga. Arne Schwarting wechselt zum Oldenbroker TV, Arne Osterthun und Noel Papageorgiou spielen künftig für den AT Rodenkirchen.

Einen Aderlass muss auch die Herrenmannschaft des TuS Jaderberg verkraften. Thomas Behrens wohnt in Oldenburg und spielt in Zukunft für den SV Ofenerdiek. Seinen Posten als Abteilungsleiter übernimmt Hans-Jürgen Schindler. Behrens’ Vereinskamerad Stefan Pfetzschner, spielt auch beim SV Ofenerdiek. Leistungsträger Ralf Gerdes sucht eine neue Herausforderung im Nachbarverein TuS Lehmden.

Die weitesten Touren muss künftig der jüngste Tischtennisspieler der Familie Radu aus Stollhamm bewältigen. Der spielstarke Schüler Filip steht ab sofort für den SuS Rechtsupweg an der Platte. Rechtsupwegs Spielertrainer Christoph Griese, der früher Jugendtrainer im TV Stollhamm war, möchte Filip auch in Zukunft fördern.

Die weiteren Wechsel:

Uwe Baumann: von der TTG Jade zum TV Esenshamm

Jan-Ole Tönjes: von der TTG Jade zum Blexer TB

Merte Büsing: vom TTV Brake zum Oldenbroker TV

Marit-Lisa Laible: vom TTV Brake zum Oldenbroker TV

Lars Vink: vom Oldenbroker TV zum TV Esenshamm

Andreas Hadeler: vom TuS Wahnbek zum Elsflether TB.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.