• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Team des SV Brake gut platziert

17.11.2010

HEIDMüHLE Der Heidmühler SV hatte zur 20. „Friesischen Nacht“ in das Schortenser Hallenbad eingeladen. Neben fünf Vereinen aus Bremen und elf aus Niedersachsen gaben drei niederländischen Vereine (Aqualero, De Pinquin Zuedbroek und ZCNF 34) der Veranstaltung einen internationalen Charakter.

Der SV Brake belegte als Zehnter in der Mannschaftswertung mit seinen sechs Teilnehmern einen guten Platz im Mittelfeld. Karl-Heinz Jeremias vom SVB wurde zu Beginn besonders geehrt, der er war mit 76 Jahren der älteste Teilnehmer. Sah es erst nach dem Meldeergebnis so aus, als ob keiner der Braker Schwimmer an einen der Endläufe teilnehmen würde, so schaffte Beate Gloystein, sich für das Finale über 25 m Rücken und Katrin Fette, sich für das Finale über 25 m Freistil zu qualifizieren. Die jeweils fünf schnellsten Schwimmer in der jahrgangsunabhängigen Wertung schwimmen am Ende einen Sprintsieger aus. Beide Schwimmerinnen konnten im Endlauf noch eine weitere Schwimmerin hinter sich lassen und haben jeweils als Vierte angeschlagen.

Die Braker Volkert Stoll, Karl-Heinz Jeremias, Friedrich Förster, Karl Ittler, Beate Gloystein und Katrin Fette landete im Staffelwettbewerb sechsmal 50 m Freistil auf Rang sechs. Mit an der Heidmühler Lagenstaffel – hier müssen zwei Disziplinen über 50 m und 100 m absolviert werden – wurde der SV Brake Vierter.

Für den SV Nordenham war Kristof Plewka (Altersklasse 25) am Start. Zwei erste Plätze über 50 m Schmetterling und 50 m Rücken, sowie zweite Ränge über 50 m Freistil, sowie in der offenen Klasse über 25 m Rücken und 25 m Schmetterling waren seine starke Ausbeute.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.