• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Sport: Tennis-Vorstand wird wiedergewählt

19.04.2016

Brake Er bleibt auch die nächsten zwei Jahre bestehen: Der Vorstand der Tennisabteilung des SV Brake. Dafür stimmten die Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung am Mittwoch im Vereinsheim Am Stadion. Zum Vorstand gehören der Vorsitzende Bernhard Klopp, Breitensportwartin Ursula Karl, Sportwart Jochen Beste, die Jugendwarte Karl-Albert Haase und Dorle Steenken, sowie Pressewartin Andrea Leihsa.

Neubesetzung nötig

Das Amt des technischen Spartenvorstandes muss der Verein nach der Sommersaison 2016 neu besetzen, denn Manfred Scholz hat sich lediglich dazu bereit erklärt, das Amt nur noch kommissarisch bis zum Ende der Sommersaison zu übernehmen.

75 Jugendliche hätten im Laufe des vergangenen Jahres mit 12 Trainern sowohl auf dem Außenbereich als auch in der Halle trainiert, wie der Vorsitzende des Vereins, Bernhard Klopp, berichtete.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für den Sommerspielbetrieb seien seinerzeit sieben Jugendmannschaften gemeldet worden. Besonders beeindruckt zeigte er sich angesichts der Tatsache, dass bei den Jugendvereinsmeisterschaften im Verein 97 Spiele an 24 Tagen ausgerichtet worden waren. Der Vorsitzende dankte allen Eltern sowie Trainer Roy Rother für ihre Unterstützung.

Einen besonderen Dank richtete Bernhard Klopp an Dorle Steenken, die nach einem Jahr Pause im vergangenen Jahr wieder ein Low-T-Ball Turnier für alle Grundschulen ausgerichtet hat. Hier haben insgesamt 539 Schüler teilgenommen.

Trotz knapper Kassen, aber dank eines guten Spendenaufkommens, konnte die Tennisabteilung im vergangenen Jahr in das Vereinsheim investieren.

Umbau im Vereinsheim

Eine Schiebetür ist eingesetzt worden, so dass in den Räumlichkeiten künftig zwei Veranstaltungen gleichzeitig stattfinden können. Nachdem im Vereinsheim eingebrochen und randaliert worden war, hat der Vorstand neue Fenster einsetzen lassen.

Bernhard Klopp dankte allen Unterstützern der Tennisabteilung und den Initiatoren der Spendenaufrufe.

Für das Jahr 2016 hat sich der Vorstand das Thema Mitgliederwerbung auf die Fahne geschrieben. Auch die Sanierung der 25 Jahre alten Bewässerungsanlage steht im Vordergrund. Sie soll bis zum Antennis – Erwachsene am 23. April, Jugendliche am 24. April – repariert werden.

Seit Kurzem besteht zudem der Förderverein Tennis, der die Tennisabteilung unterstützen wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.