• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Teppich ist Gift für den BTB

22.10.2009

WESERMARSCH Drei Viertel aller Tennismannschaften, die erstmals in Blexen zu Gast sind, bekommen einen Schrecken. Dieser äußert sich häufig in unsicherem Rutschen, falschen Balltreffpunkten und heftigen Flüchen über den Untergrund. Der Nachteil daran, dass der BTB eine Granulathalle besitzt, ist für die Blexer meistens der, dass Auswärtsspiele in Hallen mit Teppichbelag zu einem klaren Nachteil werden. „Der Teppich ist Gift für uns“, stellt BTB-Sportwart Rolf Bultmann fest. Der Blexer verlor mit seinen Herren 50 in der Bezirksliga ebenso sein Auftaktspiel wie die Herren 30 vom TKN und SVN. Während die Zweite BTB-Mannschaft ihren Job in Delmenhorst mit einem Remis besser machte, konnten die Herren 40 des TV Schweewarden als einziges Team aus der Wesermarsch einen Auftaktsieg feiern.

Bezirksliga, Herren 30: TK NordenhamDLW Delmenhorst SV 1:5. Nachdem die TKN-Herren 30 in den vergangenen Spielzeiten ausschließlich im Sommer aufschlugen, meldete Mannschaftsführer Marco Schnakenberg seine Equipe nun auch in der Hallenpunktrunde. „Wir wollen schauen, wo wir in der Halle stehen“, so der TKN-Akteur. Die frisch in die Altersklasse der Herren 30 gewechselten Delmenhorster ließen den Einstand deutlich misslingen: Bis auf den Ehrenpunkt des Duos Schnakenberg/Frank Görmer verloren die Gastgeber alle Matches. „Die Jungs von DLW sind natürlich echt gut“, stellte Schnakenberg fest und merkte an, dass der Trainingsstand seines Teams nicht optimal gewesen sei.

Herren 40: TV Schweewarden – Emder TC 4:2. Klaus Bultmann hat für sein Bezirksligateam den Klassenerhalt als Ziel ausgewiesen. Nach dem überzeugenden Sieg gegen Emden sind die Schweewarder auf einem guten Weg: Der wieder genesene Andreas Ottens überzeugte ebenso wie der sowohl stilistisch als auch kämpferisch einwandfrei aufspielende Holger Blaschke.

Ottens 6:4, 7:5; Roland Pargmann 2:6, 2:6; Blaschke 5:7, 6:4, 7:5; Bultmann 6:2, 6:0; Hans-Dieter Schierloh/Ottens 2:6, 6:3, 3:6; Blaschke/Bultmann 6:0, 6:0.

Herren 50: TC Ems/Leer – Blexer TB 5:1. Wie Rolf Bultmann feststellte, brauchten seine Herren 50 eine zu lange Eingewöhnungsphase, um sich in der teppichbelegten Halle in Leer zurechtzufinden. Aufgrund der Niederlage steckt Bultmann erst einmal kleine Ziele: „Wir wollen Platz fünf erreichen, das ist realistisch.“

Hermann Wilkens 0:6, 0:6; Bultmann 0:6, 3:6; Peter Fröhlich 5:7, 0:6; Jürgen Kleemeyer 3:6, 3:6; Wilkens/Kleemeyer 0:6, 1.6; Fröhlich/Wilfried Rebehn 6:3, 6:3.

Bezirksklasse, Herren 30: SV NordenhamSuS Berumerfehn 2:4. Bei den SVN-Herren 30 müsste eigentlich alles über drei Sätze gehen, denn beide Punkte, die Andre Diekmanns Mannschaft gewann, holte sie im Entscheidungssatz. Auf den Auftaktergebnissen lässt sich aufbauen für das im Sommer neu gegründete Team.

Diekmann 4:6, 7:5, 6:1; Rene Albers 1:6, 2:6; Marc Bruns 3:6, 6:3, 6:0; Thomas Beise 3:6, 3:6; Albers/Beise 0:6, 1:6; Carsten Barke/Ralf Kretschmer 2:6, 3:6.

Herren 40: Delmenhorster TC – Blexer TB II 3:3. Während die Erste Vierziger und die Herren 50 zum Auftakt Niederlagen einstecken mussten, konnte die Zweite BTB-Garde nach einem spannenden Punktspiel den einzigen Blexer Punkt des Wochenendes bejubeln. Nachdem Michael Meinen sein Einzel gewann, drehten in den Doppeln auch Michael Bolloff, Jürgen Fischen und Bert Freese auf: Beide Doppel wurden in zwei knappen Sätzen gewonnen, was doch noch einen späten Punktgewinn für den BTB bescherte.

Meinen 7:5, 6:2; Bolloff 7:5, 3:6, 3:6; Wolfgang Zimmermann 4:6, 2:6; Freese 4:6, 2:6; Meinen/Bolloff 6:2, 7:6; Fitschen/Freese 6:4, 7:5.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.