• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tipper zum Jahresauftakt in wahrer Rekordlaune

11.02.2009

1. FC NordenhamTuS Obenstrohe

Von jürgen schultjan

Wesermarsch Mit 79 richtigen Tipps wurde zum Jahresstart eine rekordverdächtige Marke gesetzt. So viele Mitspieler hatten den 3:1-Heimsieg des Fußball-Bezirksoberligisten SV Brake gegen den SV Falke Steinfeld auf der Rechnung. Angesichts dieser Konkurrenz dürfen sich Jörg Bischoff aus Nordenham, Dieter Haase aus Brake und Irmgard Gloystein aus Berne besonders freuen, dass sie eine Fahrt mit der NWZ zu einem Fußball-Bundesligaspiel im Frühjahr gewonnen. Sie werden schriftlich benachrichtigt, sobald der Termin feststeht.

79 Mitspieler tippten den 3:1-Heimsieg des SV Brake in der Fußball-Bezirksoberliga gegen den SV Falke Steinfeld richtig: Irmgard Gloystein, Elfriede Harms (beide aus Berne), Doris Bäker von Deetzen, Fritz von Borstel, Alisa Büsing, Gerold Bunjes, Arnold Claussen, Renate Fähnemann, Dieter Haase, Günter Hemme, Inge Hemme, Helmut Kirchner, Andrea Leihsa, Irmtraud Maslak, Rosi Menßen, Tobias Mentz, Jens-Uwe Meyer, Jörg Müller, Peter Müller, Hartmut Ostendorf-Walter, Anke Sandvoß, Hannemie Wispeler (alle aus Brake), Birthe Boyks (aus Burhave), Wolfgang Breves, Lisa Immoor (beide aus Butjadingen), Magrit Busch, Meira Gosse, Ralf Gschwander, Ferdinand Klostermann, Christin Matschei, Rolf Matschei, Günther Meinardus, Marieke Schnare, Sebastian Schulze (alle aus Elsfleth), Annegrete Spindler (aus Esenshamm), Alfred Rump (aus Hude), Sandra Sommer (aus Lehestedt), Heike Ahlers, R. Alich, Rondel Barth, Nele Beyer, Jörg Bischoff, Erika Hillen, Dominik Juhrs, Lutz Köpke, Angelika Kok,

Sabine Krenzin, Jens Kühl, Dörte Lache, Werner Ladwig, Rainer Malcharek, Karl-Heinz Menzel, Lars Möhlmann, Jutta Molitor, Egon Moretzki, Steffen Ostendorf, Georgia Pantelis, Matthias Rahms, Anke Ratjen, Anneliese Robel, Friedel Schrewe, Herbert Teetmeyer, Uwe Thöle, Christian Tönjes, Else van der Vlierd, Helmut Wetjen, Erich Wolff (alle aus Nordenham), Rosa Bergstein, Inse Böning, Detlef Büsing, Hans Müller, Reinhard Niepel, Emma Weghorst (alle aus Ovelgönne), Rolf Winter (aus Rodenkirchen), Uwe Hollmann, Heidi Köhne, Liese Mahnkopf, Hans Meinen (alle aus Stadland) und Gunda Behrmann (aus Waddens).

In den Original-Coupon trägt jeder Mitspieler seinen Tipp und seine Anschrift – bitte unbedingt gut lesbar! – ein. Der Coupon kann bis zu diesem Freitag, 16 Uhr, in der Redaktion in Elsfleth, sowie bis um 17 Uhr in der NWZ-Geschäftsstelle in Brake oder bis zu diesem Sonnabend, 10 Uhr, in der NWZ-Geschäftsstelle in Nordenham (Briefkasten am Haupteingang) abgegeben werden. Er kann auch per Post an die NWZ-Sportredaktion in 26954 Nordenham, Bahnhofstraße 31, geschickt werden. Es gilt das Datum des Poststempels. Jeder Mitspieler kann sich nur einmal beteiligen. Aus allen richtigen Vorhersagen werden dann drei Preisträger ermittelt, die mit der NWZ im kommenden Frühjahr ein attraktives Fußball-Bundesligaspiel der Saison 2008/2009 besuchen werden. Der Rechtsweg bei der Spielteilnahme ist ausgeschlossen.

1. FC Nordenham – TuS Obenstrohe

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.