• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Titelträger SG Nordenham verzichtet auf Aufstieg

12.02.2015

Nordenham Die Bezirksliga-Keglerinnen der SG Junioren’60/Alle Neun Nordenham haben am Wochenende die Siege Nummer sechs und sieben eingefahren. Sie schließen die Saison mit 31 von 32 möglichen Punkten als Meister ab. Wegen des kleinen Kaders hat sich die Mannschaft dazu entschlossen, nicht aufzusteigen. Die Nordenhamerinnen hoffen, dass in Zukunft einige kegelbegeisterte Damen das Team unterstützen.

Derweil kassierte die ersatzgeschwächte zweite Herrenmannschaft der SG am fünften Spieltag der Bezirksliga in Delmenhorst zwei Niederlagen.

Frauen, Bezirksliga: In der ersten Runde spielten die vier Keglerinnen Rita Richter (835), Sabine Rudolph (876), Heike Hölscher (866) und Martina Waldschmidt (858) mit 3435 Holz erneut das beste Ergebnis. Sie verwiesen die SG Harlingerland (3403) und die SG Brookmerland/Emden (3369) auf die Plätze.

Im letzten Saisonspiel legten sie noch einmal eine Schippe drauf. Sabine Rudolph (899), Rita Richter (876), Martina Waldschmidt (893) und Heike Hölscher (877) erzielten insgesamt sehr gute 3545 Holz. Sie siegten klar vor der SG Harlingerland (3484) und der SG Brookmerland/Emden (3444).

In der Einzelwertung ging der Sieg mit 121 Punkten klar an Sabine Rudolph. Zweite wurde Annette Freesemann (106, Harlingerland), Dritte Martina Waldschmidt (105).

Männer, Bezirksliga: Den Nordenhamern standen an diesem Doppelspieltag nur drei Kegler zur Verfügung. Die beiden Spiele waren also bereits vor der ersten gespielten Kugel verloren. Allerdings hatte die SG die Möglichkeit, sich mit sehr guten Leistungen den dritten Punkt zu erspielen. Doch in beiden Spielen verfehlten die Nordenhamer dieses Ziel. Damit sackten sie in der Tabelle vom fünften auf den siebten Platz ab. Ein Spiel vor Schluss kann ihnen mit nunmehr 15:15 Punkten im gesicherten Mittelfeld nichts mehr passieren.

SG Ganderkesee/Immer II - SG Jun.’60/AN N’ham 3450:2589 3:0 (20:15). Horst Nemeier (868) und Walter Jost (860) konnten zwar fünf Holz gewinnen, aber auch das anschließenden Ergebnis von Detlef Laufer (861), der zu seinem ersten Einsatz in dieser Saison kam, war zu gering, um den dritten Punkt zu holen.

SG Ganderkesee/Immer III - SG Jun.’60/AN N’ham 3464:2594 3:0 (21:14). Ähnlich verlief das zweite Spiel des Tages. Horst Nemeier (865) und Walter Jost (874) gewannen zu Beginn 15 Holz. Detlef Laufer (855) musste auch diesmal mit ansehen, wie der dritte Punkt an den Gegner ging.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.