• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TK Nordenham III zeigt im Derby bessere Nerven

08.05.2010

WESERMARSCH Tennis, 2. Bezirksklasse, Herren: SV NordenhamTK Nordenham III 2:4; TC Edewecht – Lemwerder TV 4:2. Zur Hälfte eines zwar nicht hochklassigen, dafür aber umso spannenderen Punktspiels sah der SVN bereits fast schon wie der Sieger des Stadtderbys aus. Die Gastgeber führten mit 2:1, und auch Benjamin Buhr lag gegen Jan Kalla mit 7:5 und 3:2 vorne. Kalla drehte die Partie jedoch noch, und auch die weiteren beiden Dreisatzbegegnungen, die beiden Doppel, gingen an die Spieler vom Friedeburgpark. Nach dem klaren 6:0-Erfolg des SVN im Winter stehen diesmal die Vorzeichen der Saison besser für den TKN.

Währenddessen unterlagen die Aufsteiger des Lemwerder TV in ihrer ersten Begegnung mit 2:4. Nach überragendem ersten Satz konnte Christian Stöß den Vorsprung in seinem Einzel nicht halten, der eventuell ein Unentschieden gebracht hätte.

SVN – TKN III: Buhr – Kalla 7:5, 4:6, 2.6; Maximilian EgerMathias Dammann 6:1, 6:4; Fabian GlevitzkyChristian Wetzel 7:6, 6:2; Alexander Schübel – Lennard Hempel 2:6, 3:6; Buhr/Eger – Kalla/Dammann 3:6, 6:4, 5:7; Oliver Kolwitz/Glevitzky – Christian Heeren/Hempel 4:6, 6:1, 3:6. LTV: Jan Dierksen 0:6, 0:6, Christian Krieg 4:6, 2:6; Stöß 6:0, 2:6, 1:6; Tim Meyer 6:3, 6:4; Dierksen/Krieg 2:6, 3:6; Stöß/Meyer 6:4, 6:3.

Herren 40: Blexer TB II – TuS Warfleth 4:2; TV Bookholzberg II – Berner TV 1:5. Schon im Vorhinein versprach das erste Wesermarschderby bei den Herren 40 einen umkämpften Duell. Die Zuschauer der beiden Teams wurden nicht enttäuscht: Drei der vier Einzel gingen über drei Sätze, das deutlichste Einzel gewann der Warflether Friedhelm Kranz gegen Bert Freese hauchdünn mit 7:6 und 6:3. Den Ausschlag für Blexen brachte am Ende die Möglichkeit, dass sie mit Jonny Haas und Sdrean Fecht zwei frische Männer in den Doppeln einsetzen konnten. Die Berner Herren 40 konnten derweil mit ihrer neuen Nummer eins, Lutz von der Pahlen, bereits nach den Einzeln den perfekten Saisoneinstand bejubeln.

BTB II – TSW: Michael MeinenHarald Fassmer 6:0, 4:6, 1:6; Detlef BuntrockGerold Ohlenbusch 6:3, 4:6, 6:3; Freese – Kranz 6:7, 3:6; Klaus GonschorekPeter Tönjes 3:6, 6:2, 6:0; Meinen/Haas – Fassmer/Tönjes 6:3, 7:5; Buntrock/Fecht – Ohlenbusch/Krank 6:4, 6:3; BTV: von der Pahlen 2:6, 6:2, 7:6; Peter Conze-Wichmann 6:4, 6:1; Heiner Conze-Wichmann 6:2, 6:2; Hans Conze-Wichmann 6:2, 6:4; von der Pahlen/Frank Weser 1:6, 2:6; P. Conze-Wichmann/Ha. Conze-Wichmann 6:2, 3:6, 6:1.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.