• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TKN-Herren 55 nun auf 5:4 abonniert

09.06.2011

WESERMARSCH Tennis, Oberliga, Herren 55: TK NordenhamTV Vechta 5:4. Dreimal hatten die Oberliga-Herren 55 des TKN auswärts mit 4:5 verloren, nun läuft es vor eigener Kulisse in die andere Richtung, da zum zweiten Mal in Folge mit 5:4 gewonnen wurde. Bernd Markowsky, seit drei Einzeln unbesiegt, und Karl Brandau punkteten zunächst für den Tennisklub. Trotz der Niederlagen von Peter Schmidt und Reiner Indorf baute der TKN die Führung durch Heinz Gulich und Wolfgang Mathiszig auf 4:2 aus – die Voraussetzung zum zweiten Saisonsieg, den Karl Brandau von seiner Mannschaft gefordert hatte. Das eingespielte Duo Indorf/Heinz Woesthoff zeigte sich unbeeindruckt von der Doppelniederlage der Vorwoche und bescherte dem TKN den Siegpunkt.

Spannendes Finale sicher

Die Liga rückt damit spektakulär dicht zusammen: Zwischen Platz zwei und Platz sechs, den die Nordenhamer nun innehaben, liegen nur zwei Zähler – für Markowsky und Co. ist damit wieder alles möglich.

Reiner Indorf 3:6, 4:6; Bernd Markowsky 1:6, 6:4, 7:5; Heinz Gulich 6:1, 7:5; Karl Brandau 6:1, 6:2; Wolfgang Mathiszig 6:3, 6:2; Peter Schmidt 1:6, 1:6; Markowsky/Brandau 1:6, 0:6; Indorf/Heinz Woesthoff 6:2, 6:3; Gulich/Mathiszig 5:7, 1:6.

Landesliga, Herren: TC Wiepenkathen – TK Nordenham 6:0. Was mittlerweile Gewissheit ist, ist die Tatsache, dass die Herren des TKN aus der Landesliga absteigen werden – zu groß ist der Abstand zwischen dem rettenden Ufer und den siebtplatzierten TKN-Akteuren, die ihr viertes 0:6 in Folge kassierten. „Ohne eine durchgängige Vollbesetzung, das nötige Glück und unsere Nummer eins Stefan Harms haben wir in dieser Liga keine Chancen“, gab Spielertrainer Christopher Brandau nach dem fünften Spiel binnen fünf Wochen zu.

Pause dringend erforderlich

Das freie Wochenende kommt für die Mannen gerade recht, damit das Team regenerieren und Steffen Trumpf eine abermalige Rückenverletzung auskurieren kann. „Ich sehne mich nach einem punktspielfreien Sonntag, damit wir verschnaufen können“, so Brandau. Positiv ist, dass Daniel Schultz und Mark Fitschen in Wiepenkathen ihre bislang besten Einzel der Saison spielten. Brandau und Trumpf gestalteten zudem zwei offene Matches gegen die beiden Stader Brüggenwerth-Brüder, zwei ehemaligen Weggefährten von TKN-Talent Niklas Brandes. Am Ende wurde beim TKN einer wieder schmerzlich vermisst – Stefan Harms, dessen Einsätze gegen Lüneburg und den OTeV II berufsbedingt nach wie vor fraglich sind.

Christopher Brandau 3:6, 4:6; Steffen Trumpf 5:7, 4:6; Daniel Schultz 2:6, 4:6; Mark Fitschen 2:6, 4:6; Brandau/Schultz 2:6, 0:6; Trumpf/Fitschen 3:6, 3:6.

Verbandsliga, Herren 30: SV LemwerderTV Sparta 87 Nordhorn 3:3. Die Krone des besten Spielers des Wochenendes bekommt diesmal der Lemwerderaner Claus Wieken aufgesetzt. Mit seinem beeindruckenden Einsatz in Einzel und Doppel sicherte er seinem absteigenden Team in letzter Sekunde noch einen Punktgewinn. Der SVL rückt damit zwar nicht vom letzten Platz ab, aber eine 1:9-Bilanz ist für die Teammoral doch wesentlich besser als eine Saison mit 0:10 Punkten.

Sven Quader 0:6, 1:6; Claus Wieken 6:3, 2:6, 6:4; Kai Horstmann 6:2, 6:0; Hendrik Wegeris 0:6, 0:6; Quader/Horstmann 3:6, 3:6; Wieken/Wegeris 7:5, 4:6, 6:3.

Verbandsklasse, Herren 55: SV BrakeSV Union Meppen 1:5. Der Punktgewinn blieb den Braker Verbandsklassen-Herren verwehrt. Wie der TKN, die Lemwerder Herren 30 und die SVB-Vereinskollegen von den Herren 60 gehen Berndt Evers und sein Team im kommenden Winter eine Klasse tiefer an den Start, um dort erfahrungsgemäß wieder in der oberen Ligahälfte mitzuspielen.

Albert Pruin 6:4, 6:2; Berndt Evers 4:6, 1:6; Udo Gollenstede 5:7, 0:6; Herbert Gloger 3:6, 4:6; Pruin/Gloger 3:6, 2:6; Evers/Gollenstede 6:3, 3:6, 5:7.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.