• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tolle Erfolgsbilanz der Butjenter Friesensportler

18.01.2016

Burhave Der Klootschießer- und Boßelverein Burhave kann seine Arbeit mit der bewährten Führungsriege fortsetzen. Die Wahlen bei der Jahreshauptversammlung am Freitag im Burhaver Hof ergaben keine Veränderungen im Vorstand.

Vorsitzender bleibt Bernd Helmerichs. Als zweite Vorsitzende wird ihm weiterhin Saskia Speckels zur Seite stehen, dem Vorstand erhalten bleiben auch die Kassenwartin Annika Poerschke, die Schriftführerin Sabine Poerschke, der erste Boßelwart Marcel Willms, der zweite Boßelwart Tammo Wefer, die erste Boßelwartin Carina Wittje, die zweite Boßelwartin Rebecca Willms sowie die beiden Jugendwarte Imke Wefer und Laura Hansing. Bernd Helmerichs ist zudem Klootschießerwart des Vereins, und er unterstützt Horst Wefer als zweiten Fahnenträger.

Neuer Festausschuss

Mit Karin und Laura Hansing, Annika Poerschke sowie Imke Wefer wurde das Gremium des Festausschusses neu besetzt, während der Pressewart Karl-Heinz Kahler wie bisher die Öffentlichkeitsarbeit wahrnimmt. Als erfahrener Heimatsportler macht Jan Dunkhase als Bahnweiser weiter. Er stiftete auch eine neue Boßel-Dreikampf-Plakette, die in der Saison 2015/2016 die alte Karl-Terveen-Plakette ersetzen soll. Bereits im September vergangenen Jahres fand der erste Wettkampf statt: „Mit guter Beteiligung, das war eine runde Sache“, lobte der Vorsitzende. Es gibt bereits einen neuen Termin: Am 10. September 2016 sollen erneut die Sieger der Jan-Dunkhase-Plakette ausgeworfen werden. Die weiteren Termine der Burhaver Heimatsportler werden auf der Vorstandssitzung am 3. Februar festgelegt.

Im Verlauf der Zusammenkunft gab der erste Boßelwart Marcel Willms im zweiten Jahr seiner Amtszeit einen ausführlichen Bericht ab. „Sportlich gesehen haben wir die vergangene Boßelsaison mit Bravour gemeistert“, sagte er, obwohl der Start in die Saison alles andere als gut verlaufen sei. Nach holprigem Beginn konnte sich die erste Herrenmannschaft die siebte Kreismeisterschaft in Folge sichern. Das Aushängeschild des KBV Burhave strebt nun einen erneuten Gewinn der Meisterschaft an. Zudem beteiligten sich die männlichen Werfer in den verschiedenen Altersklassen am Hans-Sommer-Plakettenwerfen und an den Kreis- und Vereinsmeisterschaften. Die besten Werfer gingen erfolgreich bei den Kreiseinzelmeisterschaften an den Start. Karl-Heinz Preisler, Karl-Heinz Kahler und Heino Boyks zeigten sich in Bestform und fuhren dann zu den Landeseinzelmeisterschaften.

Für die weiblichen Werferinnen blickte die erste Boßelwartin Carina Wittje auf die sportlichen Ereignisse zurück. Die erste Frauenmann sicherte sich die Vizemeisterschaft in der Kreisklasse. Die Boßelsaison 2015/2016 sei ebenfalls recht erfolgreich gestartet, sagte sie. Von sieben Wettkämpfen konnten die Frauen bereits sechs für sich entscheiden.

Wacker geschlagen

Auch in den Wettkämpfen im Landespokal haben sich die Burhaver Werferinnen wacker geschlagen. Sie gewannen gegen Zetel-Osterende, die zwei Klassen höher in der Bezirksliga antreten. In den Einzelmeisterschaften auf Kreisebene erreichten folgende Werferinnen aus Burhave gute Platzierungen: Laura Hansing, Saskia Speckels, Imke Wefer, Marion Meischen, Anke Kubisz und Roswitha Hodel.

Bernd Helmerichs bedankte sich bei den ausscheidenden Mitgliedern aus dem Festausschuss Detlef Poerschke sowie Roswitha und Siegfried Hodel mit Präsenten. Für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein zeichnete er Dieter Kuhlmann aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.